Reissen in der Mitte der Fusssohle und geschwolen, was könnte das sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Überanstrengung..wäre meine Vermutung!

Warst du deswegen beim Arzt? Er hat nicht gesagt, was du dagegen tun kannst? Geh noch einma zu ihm..das ist nicht normal!

Gute Besserung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xXx11alice11xXx 12.11.2015, 05:37

Ich habe Einlagen bekommen, obwohl es nur auf einem Fuss ist... Mit der Einlage ist es zwar ein wenig besser aber auch nicht immer. 

1
amdros 12.11.2015, 09:50
@xXx11alice11xXx

Die Einlage wird auch nicht sofort alles wieder richten können und du solltest erstmal abwarten. Wird es absolut nicht besser, dann den Arzt wieder konsultieren.

Alles Gute..

2
xXx11alice11xXx 12.11.2015, 18:42
@amdros

Ich habe die Einlagen jetzt schon ein Jahr. Mit denen ist es erträglicher, oft sogar habe ich dank denen keine schmerzen. Habe ich sie aber mal nicht im Schuh, so kann ich sicher sein das es anfängt zu schmerzen...

0
amdros 12.11.2015, 18:43
@xXx11alice11xXx

Hatte dir ja schon geraten..geh zum Arzt und sprich mit ihm darüber..es muß ja eine Ursache haben, weshalb es nicht besser wird..

2

Das Reißen im Fuß habe ich auch manchmal, dann ist bei mir die Sehne überfordert. Aber wenn das wirklich so regelmäßig passiert solltest du vielleich noch mal zu einem anderen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?