Reiseveranstalter für Jugendreisen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wäre es einfach, wenn Sie bei dem Veranstalter anrufen würden. Dafür werden die Heinis schließlich doch alle bezahlt, dass sie euch beraten oder Angebote per E-Mail erstellen. Der Rest steht sowieso in den FAQ von jedem Reiseveranstalter oder bei Infos an die Eltern. Aber um es einfach zu machen:

betreute Jugendreisen:

  • TTT-Jugendreisen
  • Fit-Jugendreisen
  • Go - Jugendreisen
  • Höffmannreisen
  • Ruf - Jugendreisen
  • Youngtours
  • Kiju-Reisen
  • Jugendtours
  • Young-tour Jugendreisen
  • Freeworld (gehört zu Jam und ist im gleichen Gebäude)
  • Freebirg

begleitete Jugendreisen:

  • Fun-Jugendreisen
  • max-tours
  • Jam Tours
  • Mango Tours
  • unlimited Reisen (gehört zur CTS-Reisen Gruppe)
  • Crystal Tours

Vermittler --> keine Anbieter der Pauschalreise selbst bzw. Ausführung:

  • Check-Jugendreisen
  • Solegro

Alle Informationen und Fragen rund um begleitete und betreute Jugendreisen allgemein können Sie unter https://lloretparty1.wordpress.com/faq_abireisen_partyreisen/ abrufen und sich informieren.

Zu maxtours oder andere kleineren Veranstaltern für "begleitete" Jugendreise-anbieter kann man nur sagen, dass die Kinder sich total besaufen können bis zur Besinnungslosigkeit, weil niemand die Aufsichtspflicht rechtlich hat. Natürlich kann das Kind es aber auch, wenn es mit einer betreuten Jugendreisen unterwegs ist oder alleine an einem Wochenende. In Lloret de Mar ist es vollkommen egal, ob man 16, 17 oder 18 ist. Wenn man Alkohol und sich besaufen will, dann kann man es auch tun! Da sollte man seinem Kind einfach auch das Vertrauen geben und auch auf letztendlich auf die eigene Erziehung vertrauen. 90% der Eltern wollen und sollten am besten nicht wissen, was das eigene Kind am Wochenende oder in Lloret de Mar macht ;). Aber bisher lief bei fast 100% immer alles gut, so zumindest meine Erfahrungen aus 20 Aufenthalte in Lloret de Mar ;).

Und in Lloret ist es letztendlich Wurscht mit welchem Veranstalter man hinfährt, weil es dort so 50 internationale Veranstalter gibt, die alle das Gleiche anbieten. Funreisen hat aber z.B. eben weitaus mehr Gäste als maxtours vor Ort. Da muss man als Elternteil bzw. das Kind selbst wissen, ob man eher eine kleinere Gruppe will, die sich in viele Hotels verteilt oder eben mit mehreren aus dem Bus in ein Hotel will. Am Ende sind alle Veranstalter (versetzt) in 90% der Clubs.

Mein Vorschlag: Rufen Sie doch einfach mal bei Fun-Jugendreisen, RUF und maxtours einfach an, lassen sich beraten (ruhig auch Fragen zu Hotels, Strand, Kontrollen, Reiseablauf, etc.) und entscheiden dann mit Ihrer Tochter was das beste ist.

Ich wünsche ihr viel Spaß in Lloret!

Maxtours ist ein Veranstalter der die Reisen nur begleitet und nicht betreut. Das bedeutet das sie zwar Reiseleiter vor Ort haben diese aber nicht schauen was die Gäste machen oder wer wie wo was trinkt. Es ist aber jemand 24h vor Ort über Telefon erreichbar.

Wir haben gute Erfahrungen mit Check Jugendreisen gemacht. Die haben Angebote von mehreren Veranstaltern auf der Seite. Die können dir bestimmt weiterhelfen.

Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?