Reiserücktrittsversicherung getrennt abschließen?

4 Antworten

Am besten schließt jeder für sich eine ab . Kleiner Tipp von mir. Es gibt Reiserücktrittsversicherungen zB vom ADAC da bezahlst Du einmalig im Jahr ca 45 Euro und somit sind alle Reisen bis zu einem Wert von 2000 Euro abgedeckt, egal wie oft Du Urlaub im Jahr machst. Summa summarum kommt Dich das billiger als jedes mal pro Reise eine Versicherung wieder neu abzuschließen. Pro Reise kostet so eine Versicherung ja meisten zwischen 20 und 40 Euro pro REISE !!!! Da bist Du mit einer Jahresversicherung viel besser dran.

Bei einem Versicherungsvertrag gibt es nur einen Versicherungsnehmer. Dies bedeutet bei einem gemeinsamen Abschluss bekommt auch nur dieser eine Beitragsrechnung. Allerdings kann man ja Kopien für die Freunde anfertigen.

Ruf im Reisebüro an. Bei uns waren letztens alle 2 versichert wegen einere Rechnung.

Kann man nachträglich eine reiserücktrittsversicherung abschliessen?

Kann man nachträglich eine reiserücktrittsversicherung abschliessen? Ich habe am 07.02.2012 für der 09.07.2012 gebucht!

...zur Frage

Muss ich eine Reiserücktrittsversicherung abschliessen wenn ich von der Reise zurücktrete?

Ich habe bei der Türkisch Airlines einen Flug nach Istanbul Gebucht, aber keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen. Muss ich es abschliessen , wenn ich zurücktrete??? oder kann ich auch ohne die Versicherung mein Geld zurück erhalten!!!Hat Jemand Erfahrung damit gemacht.

...zur Frage

Reiseversicherung für Asien?

Ich möchte gerne eine Reise-Versicherung abschliessen. Hanse Merkur sollte da einigermaßen gut sein, was man so liest.
nun zu meiner Frage: Welche "Versicherungsart" sollte ich auswählen?
"Reiseversicherung 5-Sterne Premium-Schutz mitAuslandskrankenversicherung" klingt gut, jedoch weiß ich nicht was ich bei: "Wie viel kostet Ihre Reise?" eingeben soll, da nur der Flug gebucht ist, und alles vor Ort spontan entschieden wird.- bei falschangaben erlischt die Versicherung!

...zur Frage

Datenschutzrecht, Urlaub gebucht?

Hallo,

es geht um folgendes. X und Y wollten zusammen verreisen. Da X sich mit dem Internet nicht so auskennt, hat Y die Reise gebucht- und X'Daten angegeben. In ihrem Wissen. Leider hatten alle keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen und Y, also Y' Familie und X (X ist eine zweite Familie) konnten die Reise nicht antreten. Darauf hat Y 2 Tage vorher die Reise storniert und hat X und Y Namen angegeben. X hatte aber schon die Hälfte der Reise überwiesen (Y sollte die andere Hälfte überwiesen). Diese bekommt X nun nicht zurück, da diese als Stornokosten einbehalten werden. 

Jetzt ist es so, das X das GANZE verdreht, und sagt, das y einfach die Reise gebucht hätte. Und X will Y jetzt anzeigen wegen Datenschutzmissbrauch. Mit was muss Y d rechnen? Es gibt Verläufe schwarz auf weiss wo von der Reise gesprochen wird usw.,.. aber keine konkrete Aussage von wegen: Y soll die Reise auf X Namen buchen, oder auch NICHT buchen. All dies wurde telefonisch abgemacht. Was kann Y rechtlich nun machen und wie kann X dagegen vorgehen?

Sorry für das X und Y, aber es ist sehr sensibel.

Mfg 

...zur Frage

Reiserücktrittsversicherung pro Reise oder pro Person?

Muss für eine Reisebuchung für zwei Personen jede Person eine Rücktrittsversicherung haben oder reicht es, wenn eine Person eine Versicherung hat, wenn die komplette Reise storniert werden würde?

Wie ist es bei Kreditkarten, die eine Reiserücktrittsversicherung beinhalten?
Reicht es grundsätzlich, wenn ein Reiseteilnehmer eine hat?

...zur Frage

Mastercard Gold- Reiserücktrittsversicherung...

hallo, mein freund hat eine Mastercard gold mit einer reiserücktrittsversicherung.

Tritt diese Versicherung auch in Kraft, wenn man die Reise zuvor nicht mit der Karte bezahlt hat oder nur dann wenn man den Urlaub auch über die Karte gebucht hat?

LG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?