Reisepreisminderung - wie am sinnvollsten?

2 Antworten

Gewöhnlich wird der Preis prozentual gemindert. Dort wo die Versprechung nicht eingehalten wurde.

Allerdings müssen die Punkte halt auch wirklich derart eindeutig sein, dass eine Preisminderung ohne Gerichtsverfahren tatsächlich direkt angeboten wird.

Ja - aber schreibt man dann direkt, dass man eine Minderung/Erstattung von xxx Prozent fordert - oder schreibt man nur ganz allgemein, dass man eine Minderung/Erstattung fordert?

0
@ErsterSchnee

Wenn man keinen Betrag nennt, dann entsteht auch keine Zahlungspflicht des Anbieters. Dieser ist nicht verpflichtet dir ein Angebot zu machen und wird ohne Betragsnennung und Fristsetzung auch nicht in Verzug gesetzt.

Sag also was du haben willst, alles andere ist für den Anbieter gegenstandslos und kann ignoriert werden.

1

Was möchtest Du wissen?