Reisepass für Straßburg?

7 Antworten

nein für die ganze EU (also auch für Frankreich) ist der Personalausweis ausreichend. Aber du mußt auf jeden Fall so ein Ausweisdokument (also entweder Paß oder Personalausweis) mit dir führen, auch wenn es keine Grenzkontrollen mehr gibt.

Wenn Du EU-Bürger bist, kannst Du die Grenze ohne Reisepass oder Personalausweis überqueren. Gerätst Du in Frankreich in eine Polizeikontrolle (z.B. der Police aux Frontières), musst Du Deine Identität durch eines dieser Dokumente nachweisen. Es gab Sonderfälle, in denen die französische Polizei hinter der Europabrücke einen Wagen stehen hatte und Stichproben durchführte, z.B. als Italien viele Tunesier ins Land gelassen hatte.

Nein, du fährst in Kehl über die Rheinbrücke und bist da, weil es den Passkontroleur schon lange nicht mehr gibt.

Kommt darauf an,welche Staats gehörigkeit du hast. AFAIK besteht für Kanadier nach Frankreich immer noch Visumzwang.

Akls EU/Schengen-Bürger dürftest du keine Probleme haben.

Solltest du noch keinen Personalausweis besitzen, wär es vorteilhaft, ansonsten reicht der Personalausweis innerhalb der europäischen Union.

Was möchtest Du wissen?