reisemittel für katzen

4 Antworten

Nachdem diese Frage von dir jetzt schon zum dritten Mal kommt habe ich eine recht einfache Empfehlung. Geh am Monatg in die Apotheke und frage dort nach, man wird dich bestimmt kompetent beraten und dir sagen,ob du es dort bekommst oder zum TA mußt.

Ist es nicht besser, wenn du die Katzen einfach zuhause betreuen lässt? Für die Tiere ist die gesammte Reise nur Stress. Sie sind nicht glücklich, das sind keine Hunde. Für dich ist es vielleicht schön, aber für die Mizen ist es eine einzige Qual. Sein lieb zu ihnen und lass sie im Revier.

ich halte nichts davon eine katze für eine reise zu betäuben. neben der nervlichen belastung hat man dann auch noch ne körperliche. ich würde eher mit zylkene und rescuetropfen arbeiten, plus einer decke über den transportkorb

wenns denn sein muss würd ich immer zum tierarzt gehen. ein apotheker hat von tiermedikamenten einfach keine ahnung und es hat leider schon mehr als ein apotheker ein tier getötet indem er ein falsches medikament mitgab...

wenns ins ausland gehst musst du eh zum arzt. die katze muss dann die einfuhrbestimmungen des urlaubslandes und zurück nach deutschland erfüllen

besser für die katze wäre es wenn du ihr die reise ganz ersparen würdest. katzen sind keine hunde die man überallhin mitnehmen kann, sie sind eher reviergebunden. erholsam oder entspannend ist ein urlaub für katzen in der regel nicht, eher stressig

NEU
Mehr Fragen zu Urlaub und Umzug im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?