Reisekosten durch Spanien & Frankreich!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Autobahn geht es zwar wesentlich schneller - siehe andere Antworten. Ich möchte aber anmerken, dass es neben den bereits erwähnten Mehrkosten auch sehr eintönig und ermüdend ist, ständig im Dauertempo auf der Autobahn zu rasen. Für mich ist es immer sehr schön, zur Abwechslung mal runter zu fahren und eine zeitlang die Landstraße zu nehmen. Gerade in Südfrankreich ist das ganz nett, die Baumalleen bieten teilweise etwas Schatten und in den kleinen Orten auf der Strecke kann man mal eine Cafépause in einem Straßencafé einlegen. Wenn du als einziger Fahrer unterwegs bist, empfiehlt sich eine Übernachtung in Südfrankreich. Ich schlafe oft hinten im Kombi auf einer Autobahnraststätte. Das hängt aber natürlich vom Automodell und der Anzahl der Mitfahrer ab.

Fahrt entlang der Costa Brava - (Auto, Urlaub, Frankreich) Orange/ Südfrankreich - (Auto, Urlaub, Frankreich)

Mit allen Details Deiner Antwort einverstanden, ausser, dass es in F oder E nichts zu "rasen" gibt, solange man sich an die Tempolimits hält.

1
@nurromanus

ja, das kommt natürlich noch dazu.... vergess ich manchmal.

0

Also in Frankreich und Spanien zahlst du Mautgebühren, das heist, für bestimmte strecken muss man zahlen.

Wenn du die Mautstrecken umfährst, wirst du ne Menge zeit verlieren (Laut Routenplaner knapp 10 Stunden)

Ich persönlich bin mal von Genf Richtung Alicante gefahren, und habe dafür 106.20€ Mautgebühr bezahlen müssen. was du dir noch gedanken machen musst, ist das Benzin, diese kosten auf der Autobahn nicht gerade wenig... mit Benzin und alles habe ich ca. 250€ bezahlt, für den hinweg!

Bei dir nehme ich an, das deine Reise etwas Teurer wird, vielleicht 20 - 30€ mehr für die Mautgebühren :)

Ich hoffe, ich konte helfen :)

Routenplaner unter Google. Besser finde ich die Route von einem Automobilclub ausarbeiten zu lassen. Habe mit dem ADAC "diesbezüglich" sehr gute Erfahrungen gemacht! Bekommst gleich sehr viele Unterlagen über Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte usw. usw.!

stimmt. Die ADAC Unterlagen haben mir bisher auch immer gute Dienste geleistet. da sind auch die Mautgebühren einzeln aufgeführt.....

0

Was möchtest Du wissen?