Reisegruppe Vor/-Nachteile?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habt ihr eine Gruppenreise gebucht?

Wenn nicht, habt ihr keine Gruppe. Es sei denn, ihr steigt - das empfehle ich immer - für den ersten Überblick in einen Hop on - Hop off Bus  mit einem "Fremdenführer, der während der Busfahrt Erläuterungen dazu gibt, was man gerade sieht. Aber eine Gruppe seid ihr da auch nicht. Der Vorteil von so einem Bus ist, dass man jederzeit aussteigen kann, sich etwas näher angucken kann, was einen interessiert, um dann in den nächsten Bus einzusteigen. Die Fremdenführer sind zum Teil richtig gut. Ich weiß noch, wie bei meiner ersten Fahrt der junge Fremdenführer plötzlich ein Haus ansah  und brüllte: "I hate you."  Hä?? Dannn meinte er: "Das ist das Finanzamt." Der junge Mann war echt klasse.

Welche Befürchtungen hast du? In London kann man sich nicht verlaufen. Wenn man wirklich mal nicht weiß,wo man ist, geht mal halt zur nächsten U-Bahn Station fährt dahin, wo man sich wieder auskennt. Das System der Londoner U-Bahn ist unglaublich einfach.

Ich würde immer empfehlen, sich vorher etwas in das Thema einzulesen, wenn man mehr sehen will als die Läden in der Oxford Street. Westminster Abbey, Tower, St. Paul´s.  Darüber sollte man etwas wissen, ehe man sich diese Ort anguckt.

Was möchtest Du wissen?