Reisegewerbekarte? Wer soll Sie haben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

• Nur der Prinzipal (Arbeitgeber/ Gewerbetreibender) benötigt die Reisegewerbekarte.

• Der Angestellte benötigt jedoch eine Zweitschrift oder eine beglaubigte Kopie der Reisege-werbekarte des Inhabers, wenn er unmittelbaren Kundenkontakt hat (§ 60 c Abs. 2 Gewer-beordnung - GewO).

• Neu eingeführt wurde § 60 GewO: „Die Beschäftigung einer Person im Reisegewerbe kann dem Gewerbetreibenden (Prinzipal) untersagt werden, wenn Tatsachen die Annahme recht-fertigen, dass die (angestellte) Person die für ihre Tätigkeit erforderliche Zuverlässigkeit nicht besitzt.“

Quelle IHK

Tom69 11.10.2010, 17:24

vielen Dank , kannst du mir noch sagen ob der Gewerbe betreibender auch dies ausführen kann mit einer befristeten Reisegewerbekarte ? Und weißt Du was man dafür veranschlagen muss ? Danke Tom69

0

Was möchtest Du wissen?