Reise umbuchen oder stornieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was für eine Reise ist das genau, und was steht in den AGBs?

Jedenfalls solltet ihr so schnell wie möglich stornieren, d.h. gleich morgen früh.

Bei Pauschalreisen gibt es meistens so eine Tabelle mit Stornokosten in unterschiedlicher Höhe, abhängig vom Datum des Stornos. Jetzt würde ich mit Stornokosten in Höhe von ca. 80% rechnen. 

Manche Hotels kann man kostenlos stornieren. Das kommt darauf an, was ihr gebucht habt. 

Für den Flug solltet ihr zumindest die Steuern und Gebühren zurück bekommen. 

Was eine Umbuchung kostet, ist wieder abhängig von den AGBs. Aber bei einer Umbuchung gibt es ein großes Problem: Ihr müsst euch bereits jetzt auf einen Reisetermin festlegen. Könnt bzw. wollt ihr das? 

Ich denke, Storno ist besser, auch wenn nicht viel übrig bleiben wird. 

Gute Besserung für deine Mutter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

umbuchen wird bestimmt billiger, als stornieren. Es kommt darauf an, was in eurem Buchungsvertrag steht und wie kulant die Reisefirma eurem Problem gegenüber sein wird. Berichte, wie es ausgegangen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal gute Besserung! Pauschalreise? Dann den Anbieter kontaktieren, er wird euch Lösungen anbieten.

Ist der Flug einzeln gebucht worden? Dann bekommt ihr zumindest sämtliche Steuern und Gebühren ohne Abzug wieder. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Stornierung verfallen dir so kurzfristig 75-80% des Reisepreises, wenn du es als Pauschalreise gebucht hast. Was immer günstiger ist, ist ein Namensübertrag. Falls du in deinem Freundes- oder Bekanntenkreis jemanden kennst, der für euch die Reise antreten kann, dann kostet dich das einen Anruf beim Veranstalter und ggf bis zu 30€ pro Person. Leider wissen das viel zu wenige Leute, dass man einen Namensübertrag machen kann und somit eine andere Person statt seiner selbst in Urlaub schickt. Denn damit wäre jedem geholfen, euch und dem neuen Reisenden, der mit etwas Rabatt von euch einen guten Deal macht. Ich würde mich mal umhören bei deinen Bekannten. Habe selbst am Montag noch einen Reiseübertrag gemacht, weil wir auch nicht reisen konnten. Gute Besserung für deine Mutter und viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich darf man für die Stornierung (so habe ich es in Erinnerung) keine Kosten in Rechnung stellen. Ruf doch mal beim Anbieter an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon3
05.05.2016, 19:16

Nein, sie haben eben keine Rücktrittsversicherung! :-)

0

Die gebuchte Reise kann natürlich storniert werden, allerdings fallen dann entsprechende Stornokosten an. Gehe einmal von 10% aus. Ohne Zusatzkosten wirst du da bestimmt nicht rauskommen aber dein ganzes Geld wird bestimmt nicht Futsch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardware02
05.05.2016, 19:47

10%? Eine Woche vor der Reise? Glaube ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?