Reise nach Syrien im September 2011 - Stornierung jetzt möglich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Leider war keine wirklich hilfreiche Antwort dabei.

Ich habe zwischenzeitlich auf eine andere Reise umgebucht. Trotz Reisewarnung (Reisetermin liegt noch fast 3 Monate in der Zukunft) sind Umbuchungsgebühren angefallen. Diese hielten sich aber in Grenzen (20 % vom Differenzbetrag, da die neue Reise etwas günstiger ist - dafür gibt das Budget noch eine Woche Türkei her).

Jetzt hoffe ich, dass es an meinen neuen Zielen ruhig bleibt...

Ohne Stornokosten wird es vermutlich kaum gehen. Aber die sind bestimmt kleiner wenn du jetzt schon absagst. Bestimmt denken andere Menschen in gleicher Lage genau gleich wie du. Wenn du gleichzeitig eine andere Reise buchst, dann zeigt sich der Veranstalter möglicherweise kulant(er).

Ich würde es sofort machen und nicht warten. Vielleicht kannst du auch gleich für ein anderes Land umbuchen, damit du trotzdem einen schönen Urlaub hast.

Keaton 15.06.2011, 07:32

Ich würde die Reise ja gerne sofort absagen. Schließlich ist nicht abzusehen, dass sich die Lage in Syrien bis September entscheidend verbessert.

Ich möchte aber auf jeden Fall die Stornokosten vermeiden.

0
LausKat 15.06.2011, 07:38
@Keaton

Es gibt doch eine Reisewarnung und wenn du mit dem Reisebüro verhandelst, ist es sehr wahrscheinlich, dass dir bei einer Umbuchung auch keine Stornogebühren in Rechnung gestellt werden.Es müsste auch was in den Reiseunterlagen im "Kleingedruckten" dazu stehen. ansonsten frage beim Reisebüro nach.Unser Reisebüro ist immer bestrebt kundenfreundlich eine Lösung zu finden.

0

Ich glaube es gibt keinen Rechtsanspruch, dass die Reise jetzt kostenfrei storniert werden kann. Bin mir aber sicher, dass dein Reiseanbieter dir entgegenkommt - daher würde ich jetzt stornieren und umbuchen.

Ich kenne die offizielle Reisewarnung des AA nicht, da muss man immer vorsichtig sein. Am besten, Du stellst die Frage noch mal in reisefrage.net, da sitzen ein paar Spezialisten, die möglicherweise auch wissen, wie die Situation momentan in Syrien ist.

Hi,

wenn das Außenministerium eine offizielle Reisewarnung rausgegeben hat, dann kannst du ohne Zusatzkosten stornieren, andernfalls hängt dies vom Goodwill deines Reiseveranstalters ab.Gruß Mel.

Soweit ich weiß gibt es schon seit 3 Jahren eine Reisewarnung für Syrienreisen.Man sollte dort möglichst nicht als Tourist auffallen..

Was möchtest Du wissen?