Reise nach Spanien. Terrorgefahr?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke die Wahrscheinlichkeit das etwas geklaut wird ist größer als das ein Anschlag verrichtet wird.;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Risiko ist niedriger als in Deutschland, um es mal so zu formulieren, da die spanischen Behörden nicht x-beliebig Leute ins Land lassen und ihre Grenzen dicht halten und die Gesellschaft politisch nicht so korrekt ist, um ihre Eroberer auch noch mit Teddybären zu begrüßen. Seit dem Mittelalter hat man dort gelernt, was eine arabische Herrschaft bedeutet und geht ganz offen damit um, d.h. lässt sich nicht an der Nase herumführen.

Natürlich kann man nie was ausschließen, zumal Deutschland die Pforten öffnete und sich jeder im Schengenraum frei bewegen kann. Also die Terrorgefahr in ganz Europa dank Frau Merkel nun merklich gestiegen ist und weiter steigen wird. Aber die Tatsache, dass Marokkaner und Algerier z.B. über das weit entfernte Griechenland nach Deutschland kommen und nicht die 14km überwinden können, die Afrika von Spanien trennen, spricht Bände. Auch gibt es mehr Polizeipräsens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich
Es ist sicherer mit dem Flugzeug zu fliegen, als mit dem Auto bis dorthin zu fahren.
Denke mal dass Flüge nach Spanien nicht gefährdet sind. Ich würde jetzt nicht nach Istanbul Fliegen oder London aber nach Spanien ^^
Kannst beruhigt sein da wird nichts passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
13.01.2016, 08:41

Das wollte ich auch gerade schreiben. Genau richtig. 

1
Kommentar von Alex18999
13.01.2016, 08:42

Ein Lob von einem Diamant *-*
Fühle mich geehrt ;)

1
Kommentar von Kristinominos
13.01.2016, 08:43

Hat aber nix mit dem Reisemittel zu tun, sondern welche Staaten wie im Krieg involviert sind und ob sie Bekämpfer des Terrors stark unterstützen.

1

Hallo, wenn man es genau betrachtet dann ist kein Ort auf der Welt noch sicher. Das lässt sich nicht einschätzen. Terrorgefahr ist überall.

Selbst in Deutschland kann überall und immer ein Anschlag passieren.

Ich selber sehe Formentera als sicheres Reiseziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anschläge in Spanien, gerade auf Ibiza oder Mallorca sind unwahrscheinlich da die Polizei dort sofort die Ausreise stoppen wird sollte ein Anschlag erfolgen um die Täter zu ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hundert Prozent Sicherheit gibt es an keinem Platz der Welt mehr. Aber Spanien sollte noch relativ sicher sein. Und ob Du nun mit dem Flugzeug fliegst oder mit der Fähre übersetzt, es könnte überall etwas passieren, auch hier in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte denke ich nur nicht in größere Städte. Solange ihr nicht in der Hauptstadt seit oder sowas, ist das denke ich eher unbedenklich.

Denke vor Spanien wären auch erst einmal andere Städte dran... und ich denke auch, das der Flugverkehr recht sicher weiterhin ist, da diese auch sehr "pingelig" sind, wenn überhaupt nur der kleinste Punkt am Himmel ist. (Was auch gut so ist!)

Ich denke Sicherer ist beides wenn dann etwa gleicher maßen. Auf der Straße z.B. kann noch wesentlich mehr passieren.

Wenn man sich wirklich nicht sicher ist, dann sollte man evtl gar nicht in den Süden Reisen.

Sicher bist du aber auf keinem Platz der Welt. Idioten gibt es überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Risiko ist wahrscheinlich genauso hoch, wie wenn du jetzt durch eine deutsche Großstadt spazieren gehst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarolinNico
13.01.2016, 08:41

Vielen Dank für die ganzen Antworten. Das beruhigt mich ein bisschen.  Man hört leider im Moment nur noch Horrornachrichten. Kranke Welt, eigentlich könnte doch alles so einfach sein

0

Das Risiko ist genau gleich hoch oder sogar geringer, wie morgen in einen Supermarkt in D zu gehen und nebendran sprengt sich einer in die Luft. Wird eh noch kommen.

Genau diese Ängste wollen Terroristen verbreiten, laß dich da nicht anstecken; du unterstützt sie dadurch nur.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?