Reise nach Israel(Tel aviv) :-)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was verstehst du unter gefährlich?

Wenn du dich vor den Fahrradfahrern in Acht nimmst, die wie die Wilden über Bürgersteige brettern (auch Muttis mit Kleinkindern fahren so!) ist es in Tel Aviv ziemlich sicher.

Etwas nervig sind nur die ewigen Taschenkontrollen in Israel.

Danke für den Stern :-)

0

Tel Aviv ist genauso gefährlich oder ungefährlich wie jede größere Stadt. Im Süden Tel Avivs gibt es immer mal wieder Berichte über die Kriminalität der illegalen Einwanderer aus dem Sudan. Hier hat die Polizei aber wohl ganz schön durchgegriffen.

Ich würde euch auch empfehlen nicht nur Tel Aviv zu besuchen. Da ihr aber noch keine 21 Jahre seid ist es fast unmöglich einen Mietwagen zu bekommen. Ihr könnt aber mit dem Zug schnell nach Haifa und Jerusalem fahren. Bzw. gibt es spezielle Taxis und Busse, die zwischen den großen Städten pendeln.

Für erste Informationen verwiese ich euch mal auf meine Webseite www.geheimes-israel.de

Tel Aviv ist eine der sichersten Städte in Israel. Du kannst also unbesorgt dort Urlaub machen.

Aber wenn du schon nach Israel gehst dann würd ich dir empfehlen auch andere Städte zu besichtigen bzw andere Orte, Tel-Aviv mag zwar schön sein, besonders der Strand aber auch das Tote Meer oder Massada oder Eilat oder Jerusalem (die Klagemauer hat was besonderes an sich) können sehr verlockend sein.

Hoffe ich konnte etwas helfen ;)

Was möchtest Du wissen?