Reise nach Gran Canaria wegen Corona?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

4 Antworten

Solange der Veranstalter die Reise nicht storniert, müsst ihr die Stornokosten tragen.

Einige Veranstalter bieten gerade kostenfreie Umbuchungen an.

Ich würde warten, da die Reise wahrscheinlich noch abgesagt wird. Wenn dann nur ein Gutschein angeboten wird, und bisher die gesetzlichen Regelungen noch nicht geändert sind, müsst ihr rechtliche Schritte einleiten um euer Geld zurück zu bekommen. Viele Veranstalter reagieren nicht auf Rückerstattungswünsche.

Einige bieten aber auch Geld zurück, aber erst wenn storniert wurde seitens des Veranstalters, das wird aber meist kurzfristig gemacht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Abwarten, bis der Veranstalter absagt. Dann kostet es dich nichts.

Die Wahrscheinlichkeit, im Mai irgendwohin zu fliegen, tendiert gegen Null.

Weiss jemand, ob es da nicht allgemeine Regelungen gibt, um kostenlos von der Reise zurückzuteten?

Doch, das Netz ist voll damit.

Und um hier was Konkretes zu sagen, müsste man auch ein paar Informationen mehr haben. Pauschalreise? Bei wem gebucht? Wurde schon storniert? Warum Stornogebühren? …

Hi,

Lieber nicht.

War da letztes Jahr und es war alles unglaublich schön, aber Gran Canaria baut auf Tourrismus auf der jetzt gerade tot ist

Ich rate dir davon ab

Was möchtest Du wissen?