Reise nach China mit Erdnussallergie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Laut McDonalds gibt es 5 Gerichte, die weltweit gleich sind. Was genau kann man sicher erfragen. Eventuell auch, was in China für andere Produkte eingesetzt wird.

Welche Arten von Geschäften es gibt, hängt sehr stark von der Gegend ab, mit deutschen Markenprodukten kannst du nicht rechnen (wobei es nicht auszuschließen ist, dass du ab und an welche findest.)
An die Zutatenlisten kann ich mich nicht erinnern, denke aber doch, dass es auch Produkte mit englischen Listen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zutatenliste ist auf Chinesisch. Ich kann mich erinnern, dass ich in einem Supermarkt jemanden gefragt habe, was in so kleinen abgepackten Pasteten ist, denn ich esse kein Rindfleisch. Ergebnis? Die ersten drei haben mich nicht verstanden, die vierte hat mir erklärt: "grean pea". "Grean tea?" "No, green pea." Ich habe das Zeug dann gekauft und es war nicht schlecht. 

Deinen Plan halte ich nicht für gut. Warum denn gerade McDonald's? 

Statt dessen würde ich mir von jemandem ein Schild machen lassen, auf dem unmissverständlich steht, dass Erdnüsse für dich tödlich sein können. Und dann würde ich eher in teureren Restaurants essen, wo man vielleicht auch jemanden findet, der Englisch spricht. 

Was du auf alle Fälle essen kannst: Reis, der ist überall dabei. Außerdem Gemüse, bei dem du siehst, was du vor dir hast. Auf Soßen würde ich eben grundsätzlich verzichten, das wäre mir zu gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dougie
25.07.2016, 22:57

Hallo,

ich denke, dass bei McDonalds besonders auf Sauberkeit geachtet wird und keine Zutaten vermischt werden.

Warum nicht McDonalds?!

0

du solltest im hotel essen.

da bekommst du "kontinentales" essen.

mache dort auf deine allergie aufmerksam. und hab immer ein notfallmedikament einstecken.

wenn du früchte kaufst: wasch es, schäl es und dann iss es. falls man es nicht schälen kann, vergiss es.

in china wird sehr viel erdnuss gegessen - sie wertet die gewöhnlich sehr einfachen gerichte auf. in die suppe kommt ei, erdnuss oder speck zum anreichern. 

der rest besteht grösstenteils aus kohl, kartoffeln, reis, viel wasser und einem stück felskante (knüppelhart gebackenes brot, das in der suppe aufgeweicht wird). das ist chinesisches alltagsessen.

im hotel bekommst du europäisches essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dougie
25.07.2016, 21:54

Beim essen im Hotel habe ich dennoch Angst, dass der Koch unaufmerksam ist und z.B. Mit dem selben Löffel aus einem Erdnussgericht in meinem Topf umrührt.

Bei Mc wäre ich da ziemlich sicher oder???

0
Kommentar von tbcob
26.07.2016, 09:41

Ich würde mich auch lieber auf das Hotel verlassen, das dann auch mehr Zeit zum kochen hat als in einem Schnellrestaurant. Die haben immer Hektik, da geht es viel schneller mal was falsch zu machen.

Ich würde lieber im Hotel essen und das vorher sagen und betonen wie wichtig das ist. Positiv wäre natürlich ein sehr gutes Hotel.

0

Laß dir dein Problem in chinesischen Charakteren aufschreiben und zeig es jedem, wo du isst. Erdnusssoße habe ich nicht so oft gesehen, eher Erdnüsse und ich weiß nicht, wie das bei dir mit Erdnussöl ausssieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?