Reise nach USA?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, also ich persönlich habe ein paar Trips durch die USA gemacht und kann da nur sagen: Es kommt wirklich darauf an, was dich interessiert.

Beim ersten war ich mit meinem Vater unterwegs, habe mich furchtbar für den American Civil War interessiert und dementsprechend gab es einige Kaffs, die cool waren. Die Hauptpunkte da waren aber eben auch die großen Städte, also u.a. New Orleans, Atlanta, Richmond und Wahsington DC (da habe ich dann meinen Ex-Freund kennen gelernt), aber eben auch Gettysburg (eben für die Geschichtsverrückten)

Mit dem war ich dann in einem winzigen Kaff in Texas (kann mich an den Namen nicht mehr erinnern, war aber auf eden Fall echt schön), in NYC (auch klasse, sofern man Städte mag, in denen es wirklich niemals zur Ruhe kommt) und das Highlight war, dass wir einmal quer durch die USA, also von Ost- nach Westküste gefahren sind.

Wenn ich du wäre, dann würde ich mich auf jeden Fall für so einen Trip entscheiden, weil man da wirklich viel von der Landschaft mitbekommt und eben auch sieht, wie sich die verändert. Allein zwischen Mississippt und Nevada liegen eben Landschaftlich wirklich Welten(Las Vegas ist auch sehr schön anzuschauen, aber als Minderjährige, die ich nach amerikanischem Recht damals war und heute noch bin, eben entsprechend langweilig) und die Sonne über dem Grand Canyon aufgehen zu sehen ist echt was ganz besonders.

Aber naja, das war Paragliding an der Ostküste vor Savannah (glaub ich) auch, insofern: Es kommt wirklich drauf an, was dir Spaß macht, wofür du dich vielleicht interessierst und was genau du sehen willst.

Alles Liebe und viel Spaß

Bevi

Die meisten Städte sind uninteressant. Hochhäuser gibt es weltweit, und wenn du in einer Häuserschlucht z.B. in Chicago stehst, dann könnte das sehr ähnlich z.B. auch in Shanghai oder Singapur sein - Ausnahme: Las Vegas. Einmalig sind dagegen die Landschaften (Nationalparks), v.a. im Westen bzw. Südwesten, so z.B. Yellowstone NP., Arches NP., Gran Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, White Sands, Sequoia, Yosemite usw. usw. Ein wunderbares Reiseland mit guter Infrastruktur, preisgünstig (Automieten, Benzin, z.T. die Unterkünfte) und netten, hilfsbereiten Menschen.


Kalifornien ist quasi der amerikanische Traum, da werden auch die meisten Filme gedreht. Von L.A. bis San Francisco.

Was möchtest Du wissen?