Reise mit Freundin für Herbst gebucht. Ihren Anteil mit anbezahlt. Jetzt möchte sie ihren Anteil mir nicht überweisen.... was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das hört sich ziemlich erpresserisch an, denn so hält sie dich an die Kandarre, und zumindest bis zum Herbst darfst du dir keinen Fehltritt erlauben. Und wer garantiert dir, dass sie im Herbst wirklich zahlt? Dann ist es aber zu spät noch etwas zu ändern.

An deiner Stelle würde ich den Veranstalter anrufen, und fragen, ob du diese Reise gegebenenfalls umbuchen kannst, wenn du eine andere Begleitung mitnimmst. 

Dann würde ich mit jemand anders fahren. Ich würde eine andere Freundin, ein Verwandter, Freund, Kollege oder sonstwer mitnehmen, aber erpressen lassen würde ich mich nicht. Du kennst doch bestimmt noch andere nette Leute, oder?

Hallo TassKaff...,
ich befürchte auch, dass dein Nick die einzige Lösung ist.
Nimm dir ne Tass Kaff und realisiere in einer ruhigen Minute mit Abstand(!), dass du deine Freundin damit jetzt erst richtig kennen gelernt hast. "Missverständnisse" und solche gravierenden Nichtübereinstimmungen zeigen leider ein erschütternd offenes Charakterbild von ihr! Ja, ich befürchte auch, dass "Erpressung" eine zwischenmenschliche Qualität ist, die du mit ihr offenbar öfter erleben wirst. Hier nun zum ersten Mal.

Weiter befürchte ich, dass Schwervelke es auf den Punkt brachte und der Altersweise die einzige Konsequenz nannte... verbuche es als Glücksfall, dass sie sich dir so frühzeitig offenbarte.

Wenn ich du wäre, würde ich mich auch fragen, mit wem ich diese Reise nun also lieber antrete oder letztlich die fiesen Rücktrittskosten als Lehrgeld verbuchen. Immer noch erheblich günstiger als ein Leben mit so einem Charakter! Ja wirklich, sei froh, dass du sie schon so früh und genaugenommen so 'günstig' näher kennenlerntest. Ein gewiefter Pokerspieler würde auf eure Partnerschaft keinen Cent als Einsatz riskieren!

Für dich gilt es jetzt wirk-lich (die 'bewirkende' Energie) kennenzulernen, dass du nun etwas höher im Gelände stehst und jetzt klarer siehst, worauf du sonst mit ihr hin marschieren würdest. Du musst nun leider die Realität anerkennen!
Mademoiselle hat sich damit disqualifiziert und du hast eine bessere verdient...! Wer derart offen Geld gegen den Partner einsetzt, wird später noch Schlimmeres tun - Schade und abhaken! :- (

Du bräuchtest dich auch ihr gegenüber nicht zu rechtfertigen - SIE hatte die gemeinsame Reise mit dir angesagt!

Naiver 03.07.2017, 06:56

Ich würde ihr nicht einmal Bescheid sagen. Sie hat sich ja selbst rausgelöst und abgewandt.

1
Naiver 03.07.2017, 07:00
@Naiver

*g* Freud'sche Fehlleistung...
Der letzte Satz: SIE hatte die gemeinsame Reise mit dir abgesagt!

0

Hast Du keine Storno-Versicherung abgeschlossen? Mit der Tante würde ich nirgendwo hinfahren. Miststück!

glaubeesnicht 02.07.2017, 22:05

Reiserücktrittversicherung hilft in diesem Fall nicht.

3
Schwoaze 02.07.2017, 23:38
@glaubeesnicht

Aber einen anderen Grund könnte man angeben... bissl die Fantasie bemühen.

5

Das ganze wirkt schon sehr komisch. Du solltest unbedingt eine Storno-Versicherung abschließen. Und wenn deine Freundin sich nicht bald normal verhällt, würde ich auch bei ihr Storno beantragen ;)

Nichts, hake es unter Lebenserfahrung ab. Deine Freundin solltest du mindestens auf den Mond schießen.

Hat sie dir (vor Zeugen) gesagt, dass sie ihren Anteil SOFORT bei Buchung (oder so in etwa) überweist?

TassKaff 02.07.2017, 22:10

Natürlich nicht

0
konzato1 02.07.2017, 22:20
@TassKaff

"Natürlich nicht" Wieso natürlich? Es hätte doch sein können, dass ihr vor Zeugen (Kumpels, Familie...) über den gemeinsamen Urlaub gesprochen habt und auch darüber, dass du erstmal buchst und sie dir das Geld gibt.

Dann hast DU die Reise für zwei Personen gebucht. Sie könnte sich ja auch ein Geschenk berufen.

1

Schreibe das Geld und die Freundin ab!

Wenn ihr euch jetzt schon um Geld streitet, wird das mit euch beiden nie was.

Verbuchen tust du das ganze unter der Rubrik "Lehrgeld".

Das hast du ja eine tolle Freundin! Fahr alleine, da hast du mehr davon. Mit ihr wirst du sicher keine Zukunft haben.

Wenn das so stimmt, dann versuche es umbuchen zu lassen, wenn du eine andere Person mitnehmen kannst.

Was möchtest Du wissen?