Reise ins Ausland mit Erziehungsberechtigten, der nicht das Sorgerecht hat? Vollmacht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Kinder fliegen öfter ohne oder nur mit einem Elternteil.

Wir wurden noch NIE nach einer Erlaubnis gefragt.

Ebenso meine geschiedene Schwester und ihr Exmann. Beide wurden noch nie nach einer Berechtigung gefragt.

Meine Kinder fliegen auch schon mal mit Menschen, mit denen sie nicht mal verwandt waren. Auch diese wurden nie nach einer Erlaubnis/Berechtigung gefragt.

Ist ja auch völlig unsinnig, wenn Du mit dem Bus von Wiesbaden nach Mainz fährst, fragt auch niemand, ob Du das darfst.

Angeblich soll man für Kanada eine Erlaubnis des anderen Elternteils brauchen. Da war ich jetzt noch nicht mit den Kindern.

Vorsichtshalber - seltsame Menschen gibt es überall- könnt ihr ja eine Erlaubnis mitnehmen.

Damit das Dein Vater das Umgangsrecht hat, ist es ihm auch erlaubt, mit dir in den Urlaub zu fliegen. Steht ihm zu.

nur weil du es nicht kennst, heißt es nicht das es erforderlich ist. es wird benötigt. in berlin werden immer öfter eltern ohne diese bescheinigung rausgezogen und dürfen erst fliegen, wenn die einwilligung des anderen elternteils vorliegt bei gsr. bei asr ist die mitführung eines negativbescheides notwendig. immer öfter werden eltern an der ausreise mit ihren kindern gehindert. sprich hast du die papiere nicht dabei, dann ist der urlaub am flughafen erstmal beendet. nach marroko kommst du ohne den sorgeberechtigten nicht mal rein. und noch weniger wieder raus. die einreise wird verweigert und du darfst sofort auf eigene kosten das land wieder verlassen.

vielleicht informierst du dich erstmal, bevor du sachen postest, nur weil du keine ahnung hast.

0

auch wenn er das sorgerecht hätte, bräuchte er eine vollmacht und einen darfzettel für eine reise ins ausland mit dir, selbiges gilt für deine mutter.

google mal ein bisschen rum. ein beispiel ist diese hier:

http://www.kidsaway.de/

dort findest du formulare und kannst sie ausdrucken. deine eltern füllen das aus. unterschreiben es in zweifacher form. mutti legt die passkopie und telefonnummer mit bei und dann gehts ab in den urlaub.

es ist mittlerweile sehr wichtig solche papiere dabei zu haben, da es immer wieder vorkommt das reisen am flughafen beendet werden, da keine papiere dieser art vorliegen.

Ich habe noch nie mitbekommen, dass da eine Reise am Flughafen beendet wurde.

Mit welcher gesetzlichen Begründung sollte das denn möglich sein?

Es gibt da keine gesetzliche Vorschrift, ich nehme auch oft Freunde von den Kindern mit. Wir reisen häufig.

Das hat am Flughafen noch nie irgendjemanden interessiert.

0
@Menuett

Auch die von Dir angegebene Seite, empfiehlt eine Vollmacht nur für Großeltern und Freunde.

Wobei die ebenfalls empfohlene Übertragung des Sorgerechts völliger Blödsinn ist.

0
@Menuett

das ist die gesetzliche vorschrift im sorgerecht und man wird am flughafen explizit nach diesen unterlagen gefragt. diese sind auf verlangen vorzuzeigen. sind sie nicht schlüssig wird der sorgeberechtigte angerufen. ist es garnicht vorhanden, dann kann die ausreise des kindes verweigert werden. die von mir angegebene seite empfiehlt es auch auch für eltern untereinander u. dort gibts auch formulare dafür.  nur weil du es nicht kennst, heißt es nicht, das es heute gefordert ist.

0

sicher ist sicher - da reicht ja ein unformelles kleine sschreiben aus

tut es nicht. es sollten formulare sein in der genau dargelegt wird wohin geht der urlaub, welcher zeitraum, name beider eltern und kind mit passnummern etc. kopie ausweis mutti, etc.

0

Was möchtest Du wissen?