Reise einfach nicht antreten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Antwort auf Deine Frage solltest Du in den AGB finden.

Zumeist stehen die Fristen und die % exakt aufgeschlüsset und übersichtlich einander gegenüber.

Zu deinem Hinweis, dass Du nicht sehen würdest, wo der Veranstalter Verlust hat:
Die Nachfrage bestimmt den Preis, auch bei Reisen.
Vlt. hätte der Veranstalter der Reise dies ezu einem höheren Preis verkaufen können als ihr gezahlt hab, wenn ihr storniert hättet.  Damit hätte er Verlust.

Warum sei dihr denn nicht geflogen?
Krankheit? Todesfall? Der AG streicht den Urlaub?
Checkt das mal genau, ggf. über entsprechende Kundenprotale, vlt. gibt es doch noch irgend eine Möglichkeit für eine Erstattung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert, wenn wir die Reise einfach nicht antreten ohne zu stornieren etc.?

Dann wird der Reiseveranstalter die noch nicht bezahlten Kosten einfordern und nötigenfalls einklagen, womit er auch Erfolgreich sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stornokosten können bis zu 100 % betragen, das heißt, ihr habt wahrscheinlich scon den gesamten Betrag bezahlt, das bedeutet, dass ihr, wenn ihr stoniert nichts wieder bekommt. Wenn die Stornkosten unter 100 % liegen, bekommt ihr den Teil zurück. Nein, du musst nichts draufzahlen, das hast du falsch verstanden. Frag mal nach, wieviel ihr wiederbekommen würdet, findet ihr auch in den AGB´s oder auf der Internetseite.

Verkaufen ist nicht immer so einfach, bei einer Flugreise muüssen die Namen geändert werden, das kostet extra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissesns dürfen die Stornokosten nur 40% betragen, das heißt ihr bekommt 60% vom Reisepreis zurück. Verlangt der Veranstalter erheblich mehr, solltet ihr euch an die Verbraucherzentrale wenden. Die kennen sich damit bestens aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mydaychanel
24.07.2016, 00:02

Ha schön wärs! Wir haben bereits angerufen und allein die Stornierung hätte uns über 1000€ gekostet da wir schon mittwoch geflogen wären

0

Dann bekommt ihr euer Geld nicht zurück.

Ansonsten passiert garnichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mydaychanel
23.07.2016, 23:59

Das hoffe ich sehr! :) 

0

Die Stornokosten können die Reisekosten kaum übersteigen.

Wenn du die Reise nicht antrittst, verlierst du auch 100% der Reisekosten.

Da gewinnt ihr sicher nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mydaychanel
23.07.2016, 23:58

Dass das Geld was wir bereits bezahlt haben futsch ist, ist uns klar. Die Frage ist eben ob wir etwas zahlen müssen wenn wir einfach nicht fliegen. Im Prinzip macht ja der Veranstalter keine Verluste damit

0

Versucht doch einfach, die Reise zu verkaufen - haben wir auch mal so gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mydaychanel
23.07.2016, 23:57

Das wäre eine Möglichkeit aber es ist halt wirklich kurzfristig! Weiß der Veranstalter überhaupt davon wenn wir einfach nicht fliegen?

0
Kommentar von 2602Janine
23.07.2016, 23:59

naja, wenn ihr euch jetzt noch dran setzt und die Reise verkauft könntet ihr noch Glück haben. Verlust sie ruhig etwas günstiger, dann habt ihr nicht 100% Verlust gemacht, habt aber trotzdem etwas Geld wieder rein bekommen. Die letzte Frage kann ich dir leider nicht beantworten, denn das weiß ich nicht. Aber ich denke schon, denn ihr habt ja ein Hotelzimmer gebucht oder nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?