reise abbruch

6 Antworten

Ich fürchte, die Reiseversicherung wird gar nichts übernehmen. Die üblichen Verträge sind nur für unvorhersehbare Ereignisse wie Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Einbruch etc. gedacht. Nicht aber für eine falsche Urlaubsplanug. Wer Urllaub bucht, obwohl er keinen hat, wird dafür selbst haften müssen. Und die Kosten hoffentich nicht auf jenen der drei Freunde abwälzen, der den Reisevertrag womöglich allein unterschrieben hat.

stornieren und hoffen, dass die stornokosten nicht zu hoch sind. hast du eine reiserücktrittskostenversicherung abgeschlossen? dann könntest du dich vielleicht vom arzt krank schreiben lassen...

ja ist alles mit drin, na das wär ja blöd mich vom artzt krankschreiben zu lassen, weil das erste ende juni ist weil dann wäre ja die anzahlung weg oder?

hmm na wir werden heute mal hingehen zu 44. und ihn das schildern...

danke für die antwort ;)

0

Prima Tipp. Das ist Anstiftung zu einer Straftat. Nennt sich Versicherungsbetrug.

0

Du musst die Reise stornieren! Je länger du wartest, umso teurer wird das für euch. Je näher der Reisetermin kommt, umso höher sind die Stornierungskosten.

Was möchtest Du wissen?