Reis locker und nicht klebrig

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verwende am liebsten Basmati Reis, aber mit Parboiled Reis geht es auch.

1 Volumenteil Reis und 2 Volumenteile Wasser mit entsprechend etwas Salz in einem etwas höheren Topf zugedeckt aufkochen. Umrühren, Kochlöffel quer auf den Topf legen, Deckel darauflegen, Hitze reduzieren, so dass der Reis leise köchelt, und den Timer entsprechend der Beschreibung auf der Packung einstellen (Basmati ca. 12 Min., Parboiled ca. 15-20 Min.). Am Ende der Garzeit Hitze abstellen, Reis umrühren und Kochlöffel und Deckel wieder auflegen, so dass überschüssiger Dampf und Restwasser rauskann und der Reis noch etwas nachtrocknet. Dazu auf dem heißen Cerranfeld stehen lassen oder bei einer Kochplatte halb von der Platte ziehen. Ca. 5-10 Minuten stehen lassen. Zwischendurch mal wieder umrühren.

Noch einfacher: Reis im Schnellkochtopf machen: in einen ungelochten Einsatz zusammen mit der doppelten Volumenmenge Wasser und etwas Salz geben und nach Anleitung kochen.

Wenn du gern und oft Reis kochst, überleg dir, ob du vielleicht einen speziellen Reiskochtopf anschaffen willst. Da gelingt er immer und wird gleichzeitig noch warm gehalten.

Langkornreis! Kleiner Tipp am Rande: Wenn du den Reis kochst, gib ein Stück Suppenwürfel dazu und laß ihn mitkochen! Das gibt dem Reis einen sehr guten unverwechselbaren Geschmack! Gutes Gelingen und guten Appetitt!

Basmati, 1 Teil Reis und 2 Teile Wasser + etwas Salz - auf kleiner Stufe köcheln bis das Wasser verkocht ist (15 bis max. 20 min)

Der ist dann normalerweise nicht klebrig und riecht/schmeckt gut.

Die "Teile" von Reis und Wasser kannst du mit ner ganz normalen Kaffeetasse abmessen.

Was möchtest Du wissen?