Reis koch mit deckel immer über

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich koch ja auch sehr gern - und Reis nur mit soviel Wasser, dass hinterher nichts mehr abgegossen werden muß. Sonst schüttest ja die halben Nährstoffe mit dem Wasser aus und der Reis könnte auch überkochen.

Ich koche Reis so: - 1 Tasse rohen Reis ohne Wasser im Topf unter Rühren glasig werden lassen. - dann 2 Tassen Wasser u ne Prise Salz dazu. - Glasdeckel drauf, köcheln, bis das Wasser vom Reis ganz aufgesogen wurde und sich leichte "Grübchen" in der Oberfläche der Reisschicht gebildet haben - Fertig!

Kein Anbrennen, kein Wasser wegschütten, kein Überkochen, kein Umrühren. Energiesparend, weil weniger Wasser erhitzt werden muss u der Deckel zu bleibt,

LG

Reis muß nicht "kochen". Das reicht, wenn du das Wasser einmal aufkochst, und den Reis dann auf kleinster Stufe 15 min. ziehen lässt. Da kocht niemals was über. Zumal man für Reis sehr, sehr wenig Wasser benötigt. Das sind ja keine Nudeln, die schwimmen müssen ;o) . Es reicht die doppelte Menge Wasser der Reisfüllmenge. Also 1 Becher Reis, 2 Becher Wasser.

Hi. Wir machen den Reis im Dampftopf. 1 Tasse Reis / 1 Tasse Wasser in einen ungelochten hohen Einsatz. 1 Tasse Wasser auf den Boden. 7-8 Minuten auf Stufe I und fertig. Superlecker und nix spritzt )

Sushi-Reis wie kochen?

Habe vor mir Onigiri zu machen und habe nun die Frage, wie man Sushi-Reis am besten kocht. Ich habe einen Reiskocher und habe gelesen, dass man einfach den Sushi-Reis mit Wasser und eventuelle ein bisschen Salz kochen kann. Aber ich habe mich auch ein Video auf YT angesehen, wie man Reis "perfekt" kochen kann: https://www.youtube.com/watch?v=KyMT2DRBqTo

Was denkt ihr? Reiskocher oder Steve's Version? :D

...zur Frage

Tomatensoße - Reis oder Spätzle dazu?

Hallo!

Da ich noch genug entsprechende Zutaten habe, die eh weg müssen, wollte ich eine Tomatensoße machen. Das Dilemma: Ich habe keine Nudeln mehr hier, die ich dazu essen könnte.

Vor einigen Wochen habe ich bereits gemerkt, dass Tomatensoße NICHT zu allem passt. Kartoffeln und Tomatensoße sind z.B. ganz furchtbar. Jetzt weiß ich nicht, was ich zu der Tomatensoße machen soll, denn ich habe nurnoch Reis und Spätzle hier.

Was davon passt eher zu einer normalen Tomatensoße?

...zur Frage

Wie lange kocht man ein Rollschinken

Hallo weiß jemand wie lang man ein ungefähr 900 Gramm schweres Rollschinken kochen muss

...zur Frage

Hilfe von gute Köche und Muttis?

Ich bin gerad allein zu Haus, es ist draußen ziemlich windig und kalt und ich habe irgendwie Lust auf ein Reis Gericht.

Da wir leider in unser Stadt nichts außer Dönerläden und Pizzerien haben, die nichts mit Reis anbieten und unser Chinese im Urlaub ist, wollte ich mir selber was machen.

Denkt ihr, dass sowas gut schmecken wird...

Hähnchenbrust, Karotten und wenig Zwiebel in Öl anbraten, etwas Tomatenmark dazu geben, dann den vorgekochten Reis (nicht ganz durchgekocht) und dazu geben. Den Reis bissl anbraten. Salz, Pfeffer und Chili dazu geben, etwas Wasser dazu und warten bis das Wasser verdunstet ist. Denkt ihr das sowas gut schmecken wird? Und denkt ihr, dass es überhaupt klappen wird und ich es richtig zubereite?

...zur Frage

Risotto mit Langkornreis

Kann man Risotto auch mit Langkornreis machen?

...zur Frage

Kann man selber Puffreis machen? Würde meine Idee funktionieren?

Also man kann ja sowohl im Topf, als auch in der Mikrowelle aus diesen Puffmaiskörnern Popcorn machen. Wenn man statt dem Puffmais Reiskörner nimmt, und irgendwas hinzufügt, würde es dann ebenfalls platzen und zu Puffreis werden? Bin gerade auf die Idee gekommen, was meint ihr?? - Ich meine, irgendwas müsste man ja hinzufügen, dass die Reiskörner platzen, oder wird Puffreis anders hergestellt... Oder?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?