Reinstoffe in Reaktionsgleichung?

2 Antworten

Eisen kommt nie als Reinstoff vor und muss deshalb als Molekül geschrieben werden z.b. Fe2O3

Beim Produkt wegen der Reaktion schon, aber auch als Edukt?

0

Nein, in Reaktionsgleichungen werden die Metalle immer nur mit ihrem originalem Elementsymbol, also so wie es Periodensystem der Elemente aufgeführt ist, geschrieben. Es gibt in Metallen keine diskreten Moleküle. Metallatome sind in einem Gitter untereinander verbunden. Und auch die Eisenoxide bilden keine Moleküle. Da schreibt man auch keine Molekülformel. Fe2O3 beispielsweise ist kein Molekül und daher eine Verhältnisformel, die das Verhältnis der Stoffmassen von Fe und O in der Verbindung beschreibt.

Und Reinstoffe kommen in der Natur sehr wohl vor.

Was möchtest Du wissen?