reinigungskosten einer kleinen stelle im parkhaus über 80 €? -.-

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Beweislast liegt bei demjenigen, der kassieren möchte.
Ich würde dort anrufen und das genau so auch klipp und klar sagen.
Über die Höhe der Forderung gar nicht erst diskutieren!
P.S.: Wie heißt diese Stadt? Nicht dass ich da mal aus Versehen ...
Ich tippe mal auf Goßlar.

die stadt heißt wesseling derjenige der dafür verantwortlich ist war ja mit seinem betriebswagen unterwegs und hat uns im auto drin gesehen aber der müll lag schon länger dort und er meinte halt da ihr hier steht ist der müll sicherlich von euch weil ich dann mit einem nein geantwortet hatte hat er daraufhin dann die polizei gerufen und geantwortet das er garnicht erst diskutieren will ich habe daraufhin wo anders geparkt damit er mir das erst recht nicht unterjubeln kann

0
@VolkanB

Ja was meinte denn die Polizei? Nur weil dein Auto neben Müll parkt, besagt das noch längst nicht, dass du den auch da hin gekippt hast. Woher hat der Büttel überhaupt die persönlichen Daten deiner Freundin? Wesseling ist notiert, danke ;-)).

0
@tiwo666

der hat ja die polizei gerufen weil er dachte wir machen etwas illegales oder unuerlaubtes im auto aber wir waren nur auf den rücksitzen einen film am gucken mit einem galaxy s 2 und das ist ja ein ganz anderes thema als das mit dem müll

der hat der polizei nichts von dem müll erzählt aber im brief stand das es wegen den reinigungskosten sind

und lebenslang parkhauserbot ist wegen der angeblichen zweckentfremdung

die polizei selber meinte sogar dass sie nichts dazu sagen können die haben nur unsere personalien weitergegeben

gibt es irgendwo etwas schriftliches damit ich denen das morgen vorzeigen kann

wesseling ist wirklich eine stadt wo jeder gegen jeden ist dies zumindest habe ich verstanden

0
@VolkanB

Dann kommt er erst recht nicht damit durch. Jeder Richter wird fragen, warum er der Polizei die Verunreinigung nicht einmal zu Protokoll gegeben hat. Da macht er sich nur noch unglaubwürdiger, als seine Story sowieso schon ist.

Du brauchst nirgends was vorzulegen. Legt gegen beide Gebührenbescheide Widerspruch ein und lasst ihn zum Gericht ziehen, da wird er sich dann ordentlich zum Horst machen.

Gegen das Parkverbot bist du natürlich erst einmal machtlos, das würde ich in einer Gerichtsverhandlung aber auch ansprechen, da du dir nichts hast zu Schulden kommen lassen.

0
@tiwo666

vielen dank das du mir gerade weiterhilfst aber wenn ich denen sage das die das alles mit mir regeln und meine freundin da raushalten sollen würde ich von mir aus auch vor gericht gehen aber mein eigentliches problem bei der sache ist ja auch das falls ich vor gericht gehe meine freundin auch angeschrieben wird ich bin jetzt 19 kurz vor 20 und desshalb ist das bei mir auch kein probem aber meine freundin ist noch 17 und kurz vor 18 und ich befürchte das die meine freundin anschreiben und ihre erziehungsberechtigten das alles sehen und falsch verstehen

0
@VolkanB

Verstehe. Versucht doch beide gemeinsam das ihren Eltern schon vorab in aller Ruhe zu erklären. Sie ist schließlich kein kleines Kind mehr und du erst recht nicht. Im Auto zu ???en ist übrigens nicht strafbar :DD.

0
@tiwo666

haha ja schon aber wenn es wenigstens so wäre

wenn wir wenigstens etwas gemacht hätten dann hätte ich das alles verstanden aber kann man verlangen das die nur mich ansprechen weil is ja mein auto und mein kennzeichen und sie war ja auch nur dabei also hat sie ja auch mit den reinigungskosten eigentlich überhaupt nichts zu tun ok das mein wagen da stand könnten die zu mir sagen aber dabei bleibts auch denn der müll ist ja nicht von mir wenn man verlangen kann das die meine begleiterin nicht mehr benachrihtigen sollen dann würde ich das tun und wenn es sein muss auch vor gericht gehen aber das meine freundin dazwischen ist ändert vieles

wüsstest du vielleicht etwas damit die stadt meine begleiterin da raushalten würde??

0
@VolkanB

???en heißt ja z. B. auch fernsehen ;). Raushalten geht ja gar nicht mehr. Sie hat diesen Bescheid doch bereits bekommen. Du kannst jetzt nur noch versuchen, durch einen Telefonanruf die Stadt davon zu überzeugen, dass sie wenigstens den Bescheid an deine Süße wieder zurückziehen.

0
@tiwo666

???en kann alles heißen und "wenn wir wenigstens etwas gemacht hätten" kann auch alles heißen hahahaha

aber man weiß ja was gemeint ist die polizei hat ja auch verstanden um was es ging und meinte auch desshalb das sie dazu nichts sagen und es dafür andere orte gibt

ist ja nichts schlimmes hat ja mit den reinigungskosten nichts zu tun aber da war auch dies (???en) nicht mit dabei war einfach nur gemeinsam twilight gucken hahaha

ich fahre mal morgen kurz da vorbei und rede persönlich mit denen ich erwähne auch das ich wenn es sein muss mit meinem anwalt vor gericht gehe mal gucken was die dazu sagen werden habe morgen früh schicht gehe schlafen könntest du mir morgen abend vielleicht wieder weiter helfen? wäre sehr nett und hilfreich

0
@VolkanB

Gute Idee, ein bisschen drohen würde ich denen auch.
Meld dich morgen wieder!

0
@tiwo666

ich war da und habe im sekreteriat gesagt das nichts von den kosten vorher erwähnt wurde das als die polizei da war dies auch nicht protokolliert wurde und das das auch vorher da war bevor ich eingeparkt hatte und warum die meine begleiterin anschreiben ob sie mich anschreiben würden weil sie hat ja nichts mit dem auto zu tun

die sekretärin ist kurz in ein zimmer gegangen und meinte ich soll warten nach einigen minuten kam sie wieder und meinte der zuständige dafür sei nicht da und wäre auch meistens in wichtigen besprechungen ich solle ihn anrufen und einen termin vereinbaren sie hätte ihn auch nicht erreichen können und ich solle alles mit dem zuständigen in ruhe besprechen wenn ich denn nun ein termin bekomme bis zu der bezahlungs frist

angeblich denn man konnte hören das da ein gespräch stattgefunden hat aber was genau konnte man nicht verstehen -.- ;(:(

0
@VolkanB

Ach ja, die Masche kenne ich. Erst sich verleugnen lassen und einen dann auch noch ein zweites mal antanzen lassen wollen. Warum lässt du dich auch abwimmeln? Ich hätte sie gefragt, wer ihr diese Infos denn gegeben hat und darauf bestanden, diese Person unverzüglich zu sprechen. Für ein Telefonat in deiner Angelegenheit hätte sie den Raum schließlich gar nicht verlassen müssen!
Ich kann dir jetzt nur noch empfehlen, dies auf dem Weg einer Dienstaufsichtsbeschwerde anzugehen. Schreib nicht an den Fuzzi, sondern an die Dienststelle, zu Händen des Leiters der Behörde. Mach dies doppelt, einmal für deine Kleine und mit deren Absender und Unterschrift. Und in beiden Schreiben auch den Widerspruch gegen den Kostenbescheid bekunden! Das kannst du dann entweder dort gegen Empfangsquittung abgeben (spart 2x Einschreibeporto) oder ihr nehmt euch etwas mehr Zeit und geht gemeinsam dort hin und diktiert das der Sekretärin 'zur Niederschrift' vom Konzept ab. Das aufzunehmen ist das Amt verpflichtet! Lass den Kopf nicht hängen und vor allem euch nicht von solchen Amtsträgern unterkriegen! In einem ähnlichen Fall habe ich dem damaligen Affen einen ausführlichen Vortrag über Republiken und Demokratien gehalten und dass eine öffentliche Verwaltung für ihre Bürger vorhanden ist und nicht umgekehrt.
Am Ende konnte er aufrecht unterm Teppich spazieren gehen! :DD

0
@tiwo666

vielen dank das du mir immernoch weiterhilfst ich glaube deine hilfe werde ich auch brauchen denn ich hätte jetzt schon nicht mehr weiter gewusst ich rufe am montag da noch einmal an und falls er mir nächste woche keinen termin geben kann mache ich das so wie du es mir empfielst weil ich habe auch nur bis zum 31.03.2012 zeit dies zu bezahlen ich will noch vorher von denen eine klare aussage dazu bekommen

könntest du mir eventuell am montag ungefähr um diese uhrzeit wieder weiterhelfen??? wäre echt sehr nett von dir weil sonst weis ich nicht weiter

vielen dank nochmal für alles :D:D :):)

0
@VolkanB

Klar doch, melde dich dann! LG und vielen Dank für den Stern!

0
@tiwo666

eben war ich wieder da und dreimal darfst du raten was passiert ist richtig gerate haha er war wieder nicht da

ich habe versucht ihn telefonisch zu erreichen aber es ging niemand dran ich war dann da und war dabei als die im sekreteriat nach ihm gefragt haben und er war nicht da

darauf hin wurde ich zum vertreter von ihm geführt und er meinte er könne nicht weiterhelfen be dem problem ich solle besser meine handy nummer hinterlassen und mich morgen wieder melden

die meinten morgen sei er 100% zwischen durch anwesend wenn nichts dazwischen kommt

0
@VolkanB

100% zwischen durch anwesend wenn nichts dazwischen kommt

Lass dich nicht veralbern und verlange die oder den Vorgesetzte(n)!

0
@tiwo666

heute war ich da und zu meinem glück war er anwesend aber als er mich gesehen hat hat er mich rusgejagt und meinte wir reden draußen ich hätte da auch hausverbot (war im anschreiben nichts davon erwähnt)

als wir dann draußen angekommen waren habe ich ihn gefragt was die kosten sollen weil wir haben dies nicht beredet und es wurde auch von der polizei nicht protokolliert er meinte was soll die polizei denn protokollieren er wüsste davon bescheid und dies reicht aus und falls ich nicht bezahlen will dann soll ich nicht bezahlen und er würde in dem fall den anwalt einschalten nachdem er dies sagte habe ich ihn gefragt warum er meine freundin auch angeschrieben hat weil dies wäre mein auto und mein kennzeichen und ich würde die die schuld tragen er erwiederte jedoch mit diesem satz "falls du nicht bezahlst sage ich dies dem anwalt und wir würden die eltern deiner freundin anrufen und mit denen sprechen da sie zurzeit nicht volljährig ist" (wird in 2 monaten 18)

ich meinte daraufhin ok mal gucken was mein anwalt dazu sagen wird und wollte die nummer von seinem vorgesetzten er meinte das steht auf dem zettel ich solle nach seinem namen an der zentrale fragen (der vorgesetzte sei im krankenhaus) und ging einfach wieder rein

und als ich ihn diese sachen sagte drehte er mir andauernt den rücken zu und ging schritt für schritt weiter rein als er dann drinen war schloss er die tür zu

ich hatte dann einen mitarbeiter der ungefähr drei minuten danach raus kam nach jemandem gefragt an dem ich mich wegen beschwerden wenden kann er hat mir dann eine nummer wahrscheinlich vom vertreter des vorgesetzten gegeben und dort habe ich mich dann beschwert er meinte dass er sich morgen bei mir melden wird

der vorgesetzte der normal dafür zuständig ist käme erst in 14 tagen zurück und meine frist zur bezahlung ist am 31.03. -.-

0
@VolkanB

XD an was für einen Vogel bist du denn da geraten?!
Anscheinend warst du leider alleine mit ihm, für seinen Erpressungsversuch wg. deiner Freundin hätte sich ein Zeuge gut gemacht. Sie da raus zu halten wird dadurch natürlich schwierig, aber dafür könnt ihr ja nun beide nichts. Einen Anwalt würde ich jetzt allerdings einschalten, denn was der Typ da treibt ist ja unglaublich. Das mit dem Vorgesetzten hast du ganz richtig gemacht, aber erwarte dir nicht allzu viel davon, weil eine Krähe hackt der anderen nur sehr selten ein Auge aus. Lass das mit dem Hausverbot mal klären. Es kann ja wohl nicht sein, dass man als Bürger grundlos bei einer Behörde vor die Tür gesetzt wird, wenn man sich gegen einen Gebührenbescheid zur Wehr setzt. Bist du ganz sicher, dass das alles nicht in Schilda (bei den Schildbürgern) stattfindet?
Geile Story!

0
@tiwo666

schilda? xD ist das auch eine stadt oder?

ich glaube ich bezahle das erst mal damit die meine freundin da nicht einmischen danach gehe ich zum chef und beschwere mich

wenn meine freundin da nicht verwickelt werden würde wäre ich schon längst beim anwalt aber naja was solls sind nur jeweils 43,39 euro oder so um den dreh

weil von meiner freundin oma und opa sind sehr religiös und sie wohnt nicht bei ihren eltern will ihr desshalb kein ärger machen

vielen dank für deine hilfe hast mir wirklich sehr weit geholfen ohne dich hätte ich jetzt wirklich nicht weiter gewusst ich hoffe wenn ich mal nicht weiter weis kann ich dich erneut um hilfe bitten :):):)

0
@VolkanB

Wenn du das bezahlst, leistest du solcherlei Amtswillkür auch noch Vorschub :-/. Auch wer religiös ist, kann zu Unrecht beschuldigt werden und darf - nein: muss! - sich dagegen verteidigen und wehren.

0
@tiwo666

sie würde höchstwahrscheinlich von zuhause raus geworfen werden davor habe ich angst

ich will nicht das sie desshalb soviel ärger bekommt

0
@VolkanB

Das verstehe ich gut, dass du ihr Ärger ersparen möchtest. Warum man allerdings raus geworfen werden soll, obwohl man nichts angestellt hat und es sich um einen Irrtum handelt, das verstehe ich nicht. Bei vorgeblich religiösen Menschen noch viel weniger.

0
@tiwo666

es geht ya nicht um den müll bei dem thema :S die wollen ja über etwas anderes mit denen sprechen unzwar wegen dem hausverbot warum sie den bekommen hat wegen dem irrtum mit dem müll ist ja bei dieser drohung das nebenthema

0
@VolkanB

Vielleicht bin ich ja begriffsstutzig, aber du sagtest da war nichts und ich frage mich, was es da zu befürchten gäbe? Wenn der Amtskasper eine erfundene Geschichte auftischen sollte, kann man das natürlich nicht verhindern. Aber gerade Christenmenschen sollten sich doch zumindest innerhalb einer Familie mehr ver- als misstrauen, oder?

0
@tiwo666

ja schon aber der wird das bestimmt so erzählen als wäre da die hölle gewesen und wenn auch für eine kurze zeit werden ihre vorgesetzten dies glauben und bis das gerichtstermin kommt werden die sie bestimmt erstmal verurteil behandeln erst nach dem gericht würde sie wieder das glauben zurückbekommen da der richter auch für uns sprechen würde aber bis so ein gerichtstermin mal kommen kann kann rasch mal ein jahr um sein

und genau das will ich dann auch nicht für nur 80 euro so viel aufstand

aber ich bin dir wirklich zu dank verpflichtet du hast mir wirklich sehr weit geholfen aber ist wohl nur bis hierhin denn ab hier kann ich nicht weiter xD

0
@VolkanB

Du bist mir zu gar nichts verpflichtet!
Bis zum Beweis der Schuld hat jeder Beschuldigte ein Anrecht auf Unschuldsvermutung. Das ist die christliche Anschauung, auf der unser gesamtes Rechtssystem fundiert!

Wer sich nicht wehrt - lebt verkehrt.

0

nein das müssen sie nicht zahlen, wehren sie sich gegen, auf jeden fall gegen die kosten! das parkverbot ist ja noch relativ egal...

also da werde ich sowieso nie wieder parken und genau die kosten sind mein problem aber ich habe ja keine beweise das ich das nicht gewesen bin normal muss ja der angeklakte das gegenteil beweisen oder war das andersrum? steht zu diesem thema etwas im internet was ich ausdrucken kann und denen vorzeigen kann dass ich es nicht bezahlen muss

und vorallem muss ya meine begleiterin auch dies alles bezahlen obwohl sie noch nicht einmal etwas mit dem auto zu tun hat

0
@VolkanB

die wollen doch geld von ihnen, also müssen sie das auch beweisen können! also es kann natürlich sein, dass es eine bundesparkverodnung gibt, dass der parkende für den müll um seinen parkplatz herum verantwortlich ist, aber das gluabe ich nicht.. sagen sie einfach dass sie nicht zahlen werden und sie auch wenn nötig rechtliche schreite einleiten werden .. das ist eine unverschämtheit, das einfach ohne irgendeinen beweis ihnen unterjubeln zu wollen und dann noch für n bisschen papier so viel zu verlangen.. lassen sie das nicht mit sich machen!

0
@DerPsYcHOpATh

das habe ich mir auch gedacht aber kann man von denen dann auch verlangen das die meine begleiterin da raus halten weil sie bekommt ja dadurch auch stress und macht mir daraufin stress xD

0

Was möchtest Du wissen?