Reinigungsgstation für elelektrische Rasierer!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

man muss die reinigungspatronen nicht wechseln,wenn man die station nicht zum reinigen nutzen will.

wenn man nicht die teuren orginaleinsätze nutzen mag, dann kann man sie auch selber reinigen und nachfüllen.es gibt im handel extra nachfüllflüssigkeit von anderen herstellern die auch wesentlich günstiger sind.

wenn man nur damit reinigen mag und nicht auf die beigemischten duftstoffe steht funktioniert auch ein spiritus/wasser gemisch.man muss dann je nach gerät herausfinden welche mischung mit der station funktioniert.

aziz001 29.01.2013, 15:00

kann man den rasierer einfach unter dem wasserhahn reinigen?? oder muss es unbedingt in der reinigungsstation sein??

1
realistir 29.01.2013, 16:42
@aziz001

Wenn man einige grundlegende Dinge verstanden hat, kann man vieles tun!

Mein Rasierer von Philips darf unter einem Wasserstrahl mit aufgeklapptem Scherkopf gereinigt werden. Ich käme aber niemalsauf die Idee, das ganze Gerät in einen Wassertopf oder Waschmaschine zu tun! Philips garantiert nur, dass der Scherkopf so gut von der inneren Elektronik isoliert ist. Also von dort kein Wasser ins Innere des Rasierers eindringen kann.

Wichtig ist vor allem, immer bei solcherlei "Reinigunsoperationen" muss der Rasierer frei von jeglichem Stromkabel sein.

Auch dann, wenn es Akkurasierer sind, Stromstecker raus! Übrigens, Akkurasierer haben eine ab Fabrik eingebaute Sollbruchstelle. Heißt, diese Dinger gehen nach einer vorbestimmten Zeit kaputt und eine Reparatur ist nur für Fachleute der Elektronik machbar.

Eingebaute Obsolezens.

0

Was möchtest Du wissen?