Wie soll ich meinen Füller bzw. die Halterung reinigen? Ist Wasser erlaubt?

2 Antworten

Ja, einen Füller sollte man ausschließlich mit Wasser reinigen. Bei harten Verkrustungen geht die Reinigung auch in einem Ultraschallbad. Auf jeden Fall ist allerdings darauf zu achten, dass alle Teile nach der Reinigung gründlich getrocknet werden.

Also ich habe meinen Lamy Füller schon häufiger so sauber gemacht.

Einfach die Patrone raus, ausspühlen und dann troknen lassen. Das sollte nicht das Problem sein.

Schreibfeder reinigen - wie mach ich´s am besten?

Hallo!

Ich habe mir vor einiger Zeit eine Schreibfeder geleistet. Wenn ich sie bisher genutzt habe hab ich sie auch gleich im Anschluss daran sauber gemacht, so dass ein Großteil der Tinte einfach vom Wasser weggespült wurde. Jetzt habe ich sie ein paar Tage hintereinander benutzt und sie nicht jedes Mal gesäubert. Dadurch hat sich getrocknete Tinte an der Feder gesammelt. Ich habe etwas Angst, dieser Verkrustung mit Essig oder ähnlich scharfem auf den Pelz zu rücken, da ich nicht weiß, ob ich eine eventuelle Beschichtung der Feder dabei zerstöre. Ich weiß leider auch nicht, aus welchem Material die Feder ist bzw. aus welchem Material Federn i.d.R. sind, ergo auch nicht, mit was ich sie am besten reinigen kann. Weiß das jemand?

...zur Frage

Wie läßt sich eingetrocknete Tinte aus einem Füllfederhalter lösen?

Sehr lange nicht benutzter Füller mit eingetrockneter Feder und Füllkammer. Wie kann man das loslösen oder ist es zu spät?

...zur Frage

Feder bei LAMY-Füller reinigen?

Also die Feder bei meinem LAMY Füller läasst sich abnehmen. Jetzt meine Frage: Soll man die Feder reinigen und wie wenn ja?

...zur Frage

Füller von WATERMAN Paris funktioniert nur suboptimal

Ich habe mir zu Weihnachten selbst ein Geschenk gemacht, nämlich einen Füller von WATERMAN Paris, blau, Typ "Urban" (steht so auf dem Kassenzettel), 119,00 EUR.

Leider ist der Tintenfluss trotz WATERMAN-Originalpatronen nicht ideal. Wenn ich zu einem neuen Wort ansetze, wird der erste Strich oft einige Millimeter lang nicht geführt. Beispiel: Wenn ich etwa notieren will "Anruf von Pfarrer Huber ...", dann kann es sein, dass der Aufstrich beim "A" in "Anruf", also der linke Schrägbalken vom "A", mit dem ich von unten nach oben beginne, nur in der oberen Hälfte mit Tinte wiedergegeben wird, der Rest geht dann ungefähr bis zu dem Wort "Pfarrer". Dann kommt das "H" von Huber, dessen linken Balken ich in meiner Handschrift von oben nach unten ziehe. Dann sieht man nur den unteren Teil, wie die Tinte wieder nicht fließt.

Das ist ärgerlich, denn es handelt sich bei WATERMAN Paris um eine Traditionsmarke. Habt ihr einen Tipp, was ich machen könnte, bevor ich zum Laden gehe und den Mangel reklamiere?

P. S.: Vor dem Kauf habe ich probegeschrieben. Da wurde aber keine Patrone eingelegt, sondern die Feder aus einem Tintenfass benetzt, so dass der suboptimale Tintenfluss bei eingelegter Patrone nicht auffiel.

...zur Frage

Welcher Füller ist besser zum schreiben geeigenet

Hallo,

ich wollte fragen welche Füller sind besser? Die mit einer dickeren Feder oder die mit einer dünnen Feder oder diese komischen Füller die eine spitze haben wie ein Kuli?

Und wenn ihr meint "der" Füller were gut ,dann sagt aber auch bitte warum und wo man sich eine kaufen kann der lange hält, weil ich hatte schon mal so einen Füller mit Kuli spitze(kp wie man die nennt :P) und der war glaube nach 1 woche kaput, weil die spitze mit der kleinen kugel sich nicht mehr bewegt hat,weil die Tinte getrocknet ist :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?