Reinigung nach Hausfrauenart, gibt es das noch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

seit der Novellierung der Handwerksrolle 2004 ist die Mitgliedschaft / Anmeldung des Gewerbe Pflicht. Die Kosten sind überschaubar und die Mitgliedschaft in der HWK hat auch Vorteile. Und du sparst dir den Ärger den du grade hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Langenfelder68,

kurz gesagt nein. Die Bezeichnung nach Hausfrauenart bezeichnete früher auch mehr die " niederen Tätigkeiten" leider. Aktuell wäre Glasreinigung angebracht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von langenfelder68
29.04.2016, 08:17

Aber eben diese Bezeichnung " Glasreinigung " darf ich doch nicht benutzen. Da diese mich in die Schiene der Gebäudereiniger bringt. Es muß doch eine Möglichkeit geben es anders zu nennen um nicht Ärger mit der HWK zu kriegen.

0

Vielleicht "Klarsichtfachkraft"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?