Reingelegt vom Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

es tut uns leid, dass es zu Missverständnissen im Rahmen der Anforderung gekommen ist. Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig und wir möchten die Angelegenheit gerne mit Ihnen gemeinsam lösen.

Anhand der Angaben auf dem Portal war uns dies leider nicht möglich und wir benötigen weitere Informationen. Bitte nehmen Sie unter unserer E-Mail-Adresse kundenzufriedenheit(at)vnr.de Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns Ihre Kundendaten mit. Wir werden uns dann umgehend um Ihr Anliegen kümmern.

Freundliche Grüße aus Bonn

Abteilung Kundenzufriedenheit

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Str. 2 - 4 53095 Bonn Telefon: 0228 9550-300 Fax: 0228 3696001 E-Mail: Kundenzufriedenheit(at)vnr.de

Amtsgericht Bonn, HRB 8165 Vorstand: Helmut Graf USt.-Id.-Nr.: DE 812639372

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal morgen ins nächste Verbraucherbüro und schildere dort, was passiert ist. Nimm gleich jedes Schriftstück mit, welches Du im Zusammenhang mit den Zeitungen und der CD bekommen hast. vermutlich kann man Dir dort helfen.

http://www.verbraucherzentrale.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe oben. Der Verlag lenkt relativ schnell ein. Notfalls noch einmal anrufen, um einer anderen Person die Schlage zu schildern.

Ich bin da einschlägig vorbelastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst nichts tun ausser kündigen und bis dahin Bezahlen..Du must da irgendwas überlesen haben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lupuspassus
10.03.2016, 14:16

Das stimmt nicht. Weil sie von Anfang an keine Preise mitteilen, kommst du bei einigermaßen sprachlichem Geschick aus der Misere. Auch die Information, dass die Verbraucherzentrale geraten habe, ist sehr hilfreich.

0

Ich würde gleich zum Anwalt gehen.. Alle Dokumente ausdrucken, oder Originale mitnehmen, damit Sie auch beim Anwalt Beweise dafür haben!

Außerdem muss es ein Dokument geben, in dem steht, dass sie sich für diese Zeitung verpflichtet haben!? Und Sie müssten ja auch noch eine Durchschrift mit ihrer "angeblichen" Unterschrift davon haben!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?