Reines Ethanol trinkbar?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja du kannst es trinken mit fruchtsaft gemischt.

Allerdings ist es sehr hochprozentig wenn du also ein 200ml Glas 40 zu 60 mischt ist das so als würdest du ein glas vodka pur trinken.

Geschmacklich besteht natürlich ein großer unterschied auch von der verträglichkeit, da es für normalen Alkohol strenge bestimmungen gibt z.b. das er nicht syntetisch gewonnen werden darf. Diese bestehen für apotheken alkohol natürlich nicht.

Ich empfehle dir nicht den zu trinken. Eine flasche vodka im angebot bei lidl kostet 2.50€ das geld wirst du doch wohl haben.

Eine Andere möglichkeit wäre natürlich einen tampon in alkohol zu tauchen und ihn dir... Da im dickdarm die flüssigkeit rausgesaugt wird, geht der Alkohol direkt in die blutbahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkwing1978
21.10.2012, 11:09

Leute, mir geht es nicht nur ums Geld. Es ist vielleicht geschmacksneutraler und schmeckt besser. Wenn es dabei günstiger wäre, warum nicht?

Vodka für 2,50 ist ja wohl das Allerletzte.

Und den Tampon kannste dir selbst stecken. Rennen hier nur Scherzkekse und Vollidi**en rum?

Ich wollte doch nur eine Antwort auf meine Frage...

0

Alkohol in der Apotheke ist immer vergällt und damit ungeniesbar! Das wird Steuergründen gemacht da der Alkohol sonst kaum bezahlbar wäre! Solcher reiner Alkohol würde aber eh nicht schmecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mismid
21.10.2012, 11:27

unvergällter Alkohol ist in der Apotheke zu teuer. Da zahlst du dam 40-100 EUR pro Liter! Das macht keinen Sinn, wenn man den Alkohol eh mischen will!

0

Um diesen Dummheiten vorzubeugen - und den Steuerverlusten - hat der Staat sich schon etwas ausgedacht: Die Vergällung. Das Zeug ist absolut ungeniesbar, selbst wenn es trinkbar wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen008
21.10.2012, 11:09

Nein. Ethanol aus der Apotheke hat keine vergällungsmittel und man muss auch normale alkoholsteuer darauf zahlen. Alkhol mit vergällungsmittel ist z.b. Brennspiritus.

0

wenn du sterben willst : ja, du kannst es trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkwing1978
21.10.2012, 11:17

Geistreiche Antwort...

0

rein theoretisch ja. praktisch sehr gefährlich- suchtgefahr, leberschäden, nervenschäden

methanol macht blind.

pass gut auf und genieße lieber mal einen guten wein oder ein erfrischendes bier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen008
21.10.2012, 10:59

wir reden von Ethanol nicht von methanol

0

Ethanol sollte kein Problem sein, ausser das deine Speiserohere diese Konzentration nicht so gut leiden wird...

was willst du denn damit? Wenn du dir eine in den Kopf hauen willst, dann kauf dir besser ne Flasche Korn oder Wodka...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruperthertzchen
21.10.2012, 12:14

Wodka?bitte nicht viele Wodkas werden aus zuckerrüben hergestellt.Wenn du einen trinken willst,dann bitte einen whiskey/wein der mindestens 25€ pro flasche kostet(fassabfüllung schmeckt natürlich noch besser.)

0

wenn du nicht mal das Geld hast, dir den billigsten Vodka zu kaufen, geh arbeiten anstatt zu saufen. Die Frage ist selten dämlich, wobei du offensichtlich davon ausgehst, besonders clever zu sein....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkwing1978
21.10.2012, 11:04

Äh hallo? Ich soll arbeiten gehen, lol? Und clever komme ich mir also auch vor... - Du scheinst mich ja echt zu kennen.

Wenn du nichts Sinnvolles beizutragen hast, sag doch einfach gar nichts.

0

Was möchtest Du wissen?