Rein theoretische Frage, denkt ihr, ihr wärt so geworden wie ihr jetzt seit, hättet ihr eine andere Vergangnheit gehabt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf keinen Fall - gerade in dem Beispiel mit der Schule. Meine Eltern haben sich krumm gemacht um mir meine Schullaufbahn zu ermöglichen. Ohne die Unterschtützung meiner Eltern und Lehrer wäre ich nie dort hingekommen, wo ich heute bin. Auch die schlechten Erfahrungen, die ich hatte (z.B. Mobbing) haben mich geprägt.
Ob es einen Unterschied macht, eine einzelne Person einen Tag mehr oder weniger gesehen zu haben, das würde ich eher bezweifeln, aber ich denke schon, dass uns unsere persönliche Vergangenheit an den Punkt bringt, an dem wir stehen - andere Dinge mögen ebenfalls eine Rolle spielen, aber das erlebte ist schon wichtig.
Deshalb würde ich wahrscheinlich auch alles nochmal genauso machen, wenn ich die Chance hätte (nein, und nicht zu Fielmann gehen).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, ich kenne diese frage gut, ich hab sie mir auch schon oft gestellt ;)
Ich denke, dass wenn ich mich bei gewissen wichtigen dingen einfach anders entschieden hätte, würde ich jetzt auch anders sein. Aber eigentlich kann ich sagen, dass es ganz gut war, wie ich immer entschieden habe. Wie du eben sagst, die vergangenheit macht einen
(Blöder satz😂)
LG Nymaria

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das das Elternhaus, die Erfahrungen, das Gelernte und die Gene einen Menschen prägen und Seine Zukunft ausmachen. Deshalb sind alle Menschen unterschiedlich.

Deshalb, nein zu Deiner Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke, man hat von Natur aus gegebene Eigenschaften. Geprägt und geformt werden sie aber eben vom Leben. Und wie man dann damit umgeht und was man daraus macht, liegt ganz an einem selbst, sprich - Jeder ist seines Glückes Schmied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?