Rein theoretisch: Wenn ein Hellseher euch sagen würde wie alt ihr werdet und dies auch stimmen würde, wolltet ihr das wissen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Für die Neugier wäre es eine Riiiiesenherausforderung. Doch schließlich würde ich mich dazu überwinden, es nicht wissen zu wollen.  - Der Stressfaktor wäre zu groß. Wie das Damoklesschwert hinge der Termin ständig über mir und würde mich in Panik versetzen, auch dann und erst recht, wenn das Leben am schönsten ist. Das macht der Tod ohnehin, jedoch als Hermes, der eben irgendwann mal kommt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
07.11.2016, 23:37

Ja, wie einer der auf seine Hinrichtung wartet.

0
Kommentar von Ishidres
07.11.2016, 23:42

Meine Worte...

0
Kommentar von imehl47
08.11.2016, 23:45

Herzlichen Dank für den Stern.

0

Nein! Aber mich würden die Lottozahlen von nächster Woche interessieren. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olsen
07.11.2016, 23:31

Nicht nur die Lottozahlen auch den Euro Jackpot und die
U.S. Mega Millions Lottery..;)

1

Natürlich. Ich plane gerne für die Zukunft und könnte mit dem Wissen noch viel weiter und zielgerichteter planen.

Außerdem könnte ich mich von meinen Angehörigen verabschieden und viele Angelegenheiten vor dem Tod selbst erledigen.

Auch von finanzieller Seite wäre dies vom Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
07.11.2016, 23:35

Du siehsts von der praktischen Seite, is in Ordnung.

0

Kein Hellseher kann Dir sagen wie alt Du wirst... Wo Du so ungefähr darauf gehen kannst, ist das Handlesen.

Mir wurde mal von einem Handleser gesagt, dass ich 94 Jahre alt werde. Ebenso ein Bekannter, der genau das selbe sagte.

Meine Grossmutter wurde 97, meine Mutter 98, und ich lag mit 51 Jahren im Sterben wegen eines Hirntumors. Lustigerweise wollte ich nicht sterben und hatte den Willen zum Weiterleben, obwohl die Aerzte mir keine Chance mehr gaben.

So läuft das Leben..., Schicksal und Glaube.

Wie es weitergeht bestimme ich nicht, ich habe auch keine Angst mehr vor dem Tod, weil ich ihn gesehen habe.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
07.11.2016, 23:56

Wünsch dir alles Gute.

0

Nein wollte ich nicht, das wäre ja ein sche***Restleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wärst dann eh tot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siebteklinge
07.11.2016, 23:27

Wenn dann ja sagen wir mal man würde früher sterben dann könnte man das beeinflussen,ein Nachteil ist halt man macht sich  Gedanken was danach kommt 

0

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies sind nicht die Druiden, die Du suchst ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imehl47
07.11.2016, 23:29

Seit Tagen lese ich von dir nichts anderes, ist der Zaubertrank alle??

0

Ich schon. Sterben ist Teil des Lebens und mich interessiert schon was danach kommt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichiHund23
07.11.2016, 23:26

Schließe mich an 

0
Kommentar von imehl47
07.11.2016, 23:36

Geht es denn in der Frage um das DANACH? Dem FS ging es doch eher um das Zeitpunktwissen, so wie ich ihn verstand.

0

Ne, lieber nicht. Stell dir mal vor du bist 20 3/4 und er sagt, dass du mit 21 sterben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korrelationsfkt
07.11.2016, 23:34

Umso besser. Familie verabschieden und "verstörende" Dinge vorher entsorgen. Du möchtest ja sicher nicht, dass deine Mutter "verstörendes" in deinem Zimmer findet.

0

Was möchtest Du wissen?