Rein, raus .. Könnte ich schwanger sein?

20 Antworten

Das Risiko geht immer aber ich weis nicht ob man für die kurze Zeit schwanger sein wird von meiner Sicht solltet ihr eher ein Kondom nehmen da die Pille immer Risiken hat und man dadurch nicht die Sicherheit hat

Hallo mrsbenz

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen

Liebe Grüße HobbyTfz

Also normal nicht wenn er nicht gekommen ist aber bisschen sperma kommt immer raus deshalb kann ich dir da auch nicht helfen warte einfach ab wenn du deine Periode nicht bekommt weist du ja warum

Und was kann ih tuhen fals die periode nicht kommt?

0

wenn es aber noch lange dauert bis du sie wieder bekommt wurde ich jetzt schon zum Arzt weil du das Kind sonst nicht mehr abtreiben kannst wenn du willst

0

Sieht ein männlicher Penis mit oder ohne Vorhaut besser aus?

Frage an Frauen (bitte nicht gleich verurteilen): Findet ihr es eigentlich besser wenn euer Freund beschnitten oder unbeschnitten ist? Und wieso?

Ein Kumpel und ich streiten uns darum was bei Frauen wohl besser ankommt ;)

...zur Frage

Wie geht Sex genau und was muss man beachten?

Ich denke ich werde in absehbarer Zeit mein erstes Mal haben. Ich weiß die Frage klingt komisch aber wie funktioniert Sex genau? Es ist ja nicht einfach ein rein und raus wie es in Pornos passiert oder? Kann jemand der mehr Erfahrung hat paar Tipps geben? Danke

...zur Frage

Sperma bleibt bei fruchtbaren tagen "drin" gutes Zeichen?

Wir versuchen seit November 2016 Nachwuchs zu bekommen
So und eig läuft das Sperma immer wieder raus *rotwerd*
Nun sind meine fruchtbaren Tage und auch da ist in den vergangenen Monaten immer wieder das Sperma raus gelaufen doch dieses mal bleibt es "drin" bzw kommt nur ein kleiner Teil wieder raus.
Denkt ihr es ist ein gutes Zeichen? :)
Wäre mein erstes Kind darum frag ich so "blöd" :)

...zur Frage

Kommt man beim runterholen so schnell wie beim rein raus?

Also ob das ungefähr gleich ist oder ob man für rein raus länger braucht?

...zur Frage

Pille danach (ellaone) normale pille?

Hallo, habe vor ca 21 tagen die Pille danach eingenommen, da ich am 6 tag des blisters meine Pille vergessen hatte. So, nun habe ich am Samstag die letzte Pille genommen, und bei mir ist es so dass ich 2-3 tage später meine Periode bekomme, und die Frau in der Apotheke meint dass durch die Pille danach die Periode 5 tage später kommen kann. Jetzt hab ich nur leichte Schmierblutungen ab und zu, und ab und zu wieder nicht, und halt manchmal Unterleibschmerzen. Morgen muss ich meine Pille eigentlich wieder anfangen zu nehmen? Aber ich habe meine periode doch noch nicht richtig, sondern nur diese schmierblutung, und die geht eher ins bräunliche und ab und zu mal wie gewohnt rot. Was hat das zu bedeuten? Und wie soll ich das mit meiner pille machen? Einfach weiter nehmen?

...zur Frage

KRANKENGELD>>>>ARBEIT FÜR NE WOCHE>>>>KRANKENGELD? Techniker Krankenkasse

Hallo Leute.... ich brauch mal BITTE ganz dringend Eure Hilfe. Ich kann hier nix finden, was so ähnlich ist wie mein Fall, oder ich hab es übersehen. Ich war mit HWS-LWS und Arthrose in beiden Händen ein dreiviertel Jahr als Arbeitsloser bei der TK. Ich war zwar nicht wirklich wieder fit, aber ich dachte ich probier mal was neues aus. Bin LKW-Fahrer von Beruf. Wie mir der Job erklärt wurde, dachte ich, dass es klappen könnte. Nicht grad schwer heben und nicht viel rauf und runter vom Lkw. Nun kam am 4ten Tag eine andere Aufgabe dazu, wo ich ins kalte Wasser geschmissen wurde und den ganzen Tag hoch und runter, rein raus, Kartons schleppen und km um km gelaufen bin. Dadurch ist alles schlimmer geworden als vorher und häng hier mit Schmerzen vom Steiss bis in den Kopf. Meine Frage: Wenn ich zum Arzt gehe, der mich ja gleich wieder krankschreibt, bekomme ich wieder das alte Geld von der Krankenkasse? Ich hatte den TK-Notdienst grad angerufen und sie sagte irgendwie, dass man innerhalb der ersten 4 Wochen Geld von der TK bekommt. Ja welches Geld? Das was ich vorher bekam oder von den 4 Tagen, auf den Monat hochgerechnet, was ich schon gearbeitet hab? Bekomme Std.Lohn. Und was ist danach??? Ich gehe davon aus, dass der Arbeitgeber mich gleich rausschmeisst, also nach den 2 Wochen Kündigungsfrist. ABER was ist dann? Ist die Zeit zu kurz gewesen, wo ich gearbeitet hab und es geht reibungslos weiter bei der TK oder muss ich wegen den 4 Tagen zum Arbeitsamt??? Dann würden die aus ihren 4 Tagen was zusammen rechnen wo ich im Endeffekt weniger hatte als vorher beim Krankengeld???? Das konnte die Dame der TK nicht beantworten. Alles Fragen die kompliziert sind....weis ich, aber so sind die Fakten erstmal. Hat jemand da draussen ein Check über all dieses? Wir sind auf das Geld angewiesen, zumindest die alte Höhe von der TK. Wenn es weniger sein würde, müsste ich den ganzen Tag starke Schmerzpillen schlucken, die so und so nichts bringen, und mich da irgendwie durchkämfen und es würde wohl alles schlimmer werden. Ich bin über 50 und kenn mein Körper. Jahre langer Fernfahrer. Aber was soll man machen wenn der geldliche Schuh drückt?!?!?! Vielen Dank für reichliche Antworten. Es geht darum, ob ich morgen zum Arzt oder zur Arbeit gehe. Gruß Puschelmuschel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?