Rein freundschaftliches Treffen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke sie möchte es langsam angehen! Das würde ich an deiner Stelle dann auch so machen. Das kann noch werden. Das sie sich gefreut hat ist ja schon mal ein gutes Zeichen. Ich denke sie hat dann noch mal nach gedacht wie sie es langsamer mit Dir angehen kann und hat das mit der Freundschaft gesagt. Ich würde um sie kämpfen und nicht sofort aufgeben. Was noch nicht ist kann ja noch werden.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Soeber 19.01.2016, 16:10

Vielen Dank für den Stern!

0

Das sie nicht mehr will und dich nur mag als Freund! Sie will dir keine falschen Hoffnungen machen! Aber wer weiß, gib dir Mühe und vielleicht wird irgendwann aus einer Freundschaft doch liebe, aber bedräng sie nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sie dir klar gesagt hat, dass sie sich nur eine Freundschaft mit dir vorstellen kann, würde ich versuchen dieses Mädchen zu vergessen. Ist bestimmt schwierig, auch wenn ihr euch immer wieder in der Schule seht. Ich wünsch dir aber ganz viel Kraft dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na gut Du hast dir laut deiner eigenen Aussage von diesem Treffen mit dem Mädchen zwar einiges mehr erhofft und vorerst wird es eben nicht mehr als ein rein freundschaftliches Treffen und gut ist es. Das besagt doch letztendlich aber noch längst nicht, das es auch nun für immer und ewig so bleiben muss. Es ist doch lediglich eine Momentaufnahme sozusagen und was die Zukunft noch bringen könnte, das steht derzeit noch irgendwo in den Sternen geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?