Reiki: Geniale Heilkunst oder totaler Quatsch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich stimme cyrenius zu. Reiki ist kein Humbug. Aber Reiki unterstützt nur die Selbstheilung. Es wird universelle Lebensenergie weitergegeben und nicht die Lebensenergie des Reikianers, anders als bei Naturheilern die eigene Lebensenergie weitergeben und sie damit verlieren. Was Du mit der Energie anstellst kann keiner direkt steuern, Du setzt sie da ein wo DU sie benötigst (unterbewußt). Du bestimmst was Reiki dir an Unterstüzung geben kann. Reiki ist in vielen Ländern bekannter und offen als Alternative Heilmethode akzeptiert als in Deutschland. Informiere Dich und entscheide mit deinem Gefühl dann wirst du deine Erfahrungen sammeln die Dir helfen. Namaste Andreas

erwarte vom reiki nicht zu viel, das sag ich dir als facharzt und reikimeister. unterstützen kann es jede geeignete heilmethode, ob schul-oder pflanzenmedizin.....

Reiki ist sicher kein Humbug.

Auf solchen Gebieten wie des geistigen Heilens z.B. wird man jedoch nur durch eigene Erfahrungen Wissen erhalten.

Ich hatte vor Jahren auch ständig Beschwerden mit den Nasennebenhöhlen. Ständig war ich erkältet, hatte Kopfschmerzen etc.

Lange Behandlungen haben nichts gebracht. Ich habe mich dann einer HNO-Operation unterzogen. Seitdem habe ich keinerlei Beschwerden mehr.

du hast schon homöopathie versucht - aber das kann kein guter kenner der methode gewesen sein, denn richtig angewandte homöopathie heilt so etwas völlig aus.

und zu reiki:

geh mal auf diese seite, denn das thema war hier schon häufig:

Wer hat schon mal positive Erfahrung mit Hand auflegen gemacht?

Mir hat "Sinfrontal" geholfen - man muss es allerdings mindestens 1 Jahr lang nehmen.

Was möchtest Du wissen?