Reihenschaltung von Wiederständen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ja kann man, da es bei 3volt gerade mal 0.0016666667 A wären ist es einfach davon auszugehen dass bei 1800 ohm 3v anliegen, 600 1/3 ist und somit 1 volt bei 600 ohm 2 volt bei 1200 ohm anliegen somit wieder 3 Volt sind;) aber da der lösungsweg gefordert ist:

I= U/R(ges.) also 3/1800 = 0.0016666667

U=R*I 600*0.00166666667 = 1


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dafür brauchst du keine formel.

die differenz zwischen + und - ist 100% also 3V und 0V

da nach R2 nichts mehr kommt ist der spannungs abfall 3V bei 1800ohm

so ist es ein einfacher 3satz

r1 600 ist hier 1/3

r2 1200 sind 2/3

macht ges 1800 also,

3/1800*600=1V das ist der spannungsabfall nach R1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?