Reihenschaltung überall gleicher Strom bzw. kein Stromabfall nach Widerstand?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gesetz der Reihenschaltung -> Der Strom ist überall gleich. 

Die Spannung verändert sich so das der Strom überall gleich ist. Das heißt wenn am ersten widerstand 1A und eine Spannung x fließt, dann fließt am zweiten Widerstand der immer noch der Strom 1A und die Spannung hat sich verändert. Dein Denkfehler liegt darin das du von der gleichen Spannung ausgehst. 

Was möchtest Du wissen?