Reihenschaltung oder Parallelschaltung?

Aufgabe - (Physik, Elektrik)

3 Antworten

Es geht hier um den Innenwiderstand. In dem Fall muss die Schaltung vom Ausgang aus betrachtet werden und da liegen die beiden Widerstände parallel (der reale Innenwiderstand der Spannungsquelle Uo ist dabei vernachlässigt).

Von Uo aus betrachtet liegt natürlich eine Reihenschaltung vor.

Achso R2 ist der Innenwiderstand der Spannungsquelle? Was ist dann U_0?

0
@roromoloko

Nein! Nicht R2 alleine - stell dir vor, du misst mit einem Ohmmeter den Widerstand der Schaltung (dass Uo - soll U - Null heißen... - als Spannungsquelle vorhanden ist, kannst du in dem Fall vergessen... es geht nur um die Widerstände). Das Ohmmeter "sieht" nun einen Widerstand R2, der parallel zum Widerstand R1 liegt. Zeichne dir die Schaltung einfach noch mal auf OHNE Spannungsquelle - dann solltest du's sehen...

0
@oetschai

Wenn ich die Pole verbinde und den Widerstand dann zwischen beide Pole verschiebe, sieeht das wie eine Parallelschaltung aus, aber die wäre nur zu einem einfachen Draht parallel...?

0
@roromoloko

OK... nochmal: zeichne die Schaltung so, dass du die Spannungsquelle Uo einfach ignorierst und weglässt. Zeichne am Besten R1 dort ein, wo vorher die Spannungsquelle war (für die Betrachtung des Innenwiderstandes darfst du das...).

Nun stell dir vor, du misst den Widerstand der so entstandenen Schaltung an den Ausgangsklemmen  - dort, wo "U" steht.

0

Weil Parallelschaltung Bauteile erfordert, die Parallel zueinander sind, also nebeneinander, nicht hintereinander.

Achso R2 ist der Innenwiderstand der Spannungsquelle? Was ist dann U_0?

0
@roromoloko

Lies doch deine Unterlagen da steht zwei mal, wie sich der Innenwiderstand der Ersatzschaltung bestimmen lässt. Der Innenwiderstand entspricht bei einem Spannungsteiler dem Wert der (theoretischen, ist halt nicht als Parallelschaltung sichtbar) Parallelschaltung der beiden Widerstände.

0

Ist eine Lichterkette eine Parallelschaltung oder eine Reihenschaltung?

Hey ist eine lichterkette eine parallel oder reihenschaltung?

...zur Frage

Kondensatoren in Reihenschaltung - Warum Kapazität geringer? (Als Parallelschaltung)

Hallo,

da wir momentan im Physikunterricht Kondensatoren haben und wir deren Kapazität in Reihen- und Parallelschaltung berechnet haben, frage ich mich, weshalb die Kapazität in Reihenschaltung immer kleiner ist als die in Parallelschaltung.

Wir haben zwar die Formel, aber ich verstehe nicht, wieso das so ist.

Würde mich über Hilfe freuen,

MfG Len98

...zur Frage

Ströme und Spannungen in Reihen- und Parallelschaltungen berechnen?

Im Rahmen meines Physik-LKs können wir als Zusatzaufgabe mithilfe des Ohmschen Gesetzes sowie der 1. & 2. Kirchhoffschen Regel die Ströme und Spannungen eines Schaltkreises errechnen bzw. diese eliminieren.

Hierzu haben wir eine Reihenschaltung (Batterie---->R1---->R2---->Batterie) und eine Parallelschaltung (Batterie---->Knotenpunkt----> Oben: R1 Unten: R2 ----> Knotenpunkt -----> Batterie) gegeben.

Durch Eliminieren der Spannung soll der Strom errechnet werden (bzw. andersrum) Wie?

Außerdem: Wenn R1>R2: I 1 > I 2 oder I 1< I 2 // U1> U2 oder U1 <U2

Wie verhalten sich U und I für R1=R2?

wir werden die Aufgaben nicht besprechen, jedoch finde ich den Gedanken sehr interessant und hätte sehr gerne eine Lösung für diese Problemstellung, danke :)

...zur Frage

Elektronik, Elektrotechnik, Zu - Rückleitung?

Servus, wenn ich die Zu- und Rückleitung berechnen muss, sollte ich das gleiche Ergebnis haben oder? Egal ob Parallelschaltung oder Reihenschaltung? Bei der Reihenschaltungen so oder so und bei der Para... auch, da bei der Rückleitung der Strom wieder zusammen fließt? Lieg ich da richtig?

...zur Frage

Parallelschaltung und Reihenschaltung referat!

kann mir jemand einen guten link geben für ein referat über Parallelschaltung und Reihenschaltung referat !!! Danke

...zur Frage

Parallelschaltung und Reihenschaltung , wieso bleibt die Spannung gleich?

Hallo, ich verstehe nicht wieso bei der Parallelschaltung die Spannung gleich bleibt , aber bei der Stromstärke nicht .Wo ist da der Unterschied ? Die Spannung muss doch bei beiden Stromkreisen bei den Widerständen abfallen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?