Reihenschaltung, Frage zur Einheit (Physik) kiloΩ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ach, dann vergiss' doch - heimlich, nur als Test - was man darf oder auch nicht und rechne die Kiloohm trotzdem in Ohm um. Und dann gibt die Rechnung eben

I = 12 V / 6000 Ohm und dann wird ganz flott klar, dass da nix mit 2 kA rauskommen kann, sondern eher was mit "Milli".

Und nach diesem Test (den du ja keinem zeigen musst) kannst du dann getrost mit Kiloohm rumrechnen....

Machs dir doch einfach und kontrollier das ergebnis, indem du 0,012 kV nimmst.

Auch wenn die anderen Werte in kiloOhm angegeben sind musst du in Ohm umrechnen! → I = 12V/6000Ohm = 0,002A = 2mA (Milli A)

So ein Blödsinn, natürlich kannst du die Einheiten umbauen wie es dir passt. 

12 Volt / 6000 Ohm = 0,002A oder 2 mA 

Was möchtest Du wissen?