Reihenfolge im Erbrecht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geht in die Erbmasse.

Die Witwe bekommt eine Hälfte, die andere Hälfte geht dann zu gleichen Teilen an die Kinder.

Die bisherigen Antworten sind nicht belastbar !  Faktum ist, dass infolge der Ausschlagung des Erbteils eines Kindes, dieses so behandelt wird, als sei es vorverstorben. das hat zur Folge, dass die etwaigen Abkömmlinge dieses Kindes an dessen Stelle treten. Sind keine Abkömmlinge vorhanden, wächst der Anteil des Ausschlagenden den übrigen Erben zu.

Unterstellt, der Erbe ist volljährig, kann er natürlich innerhalb von 6 Wochen nach Kenntnis des Erfalls beim Nachlassgericht förmlich sein Erbanteil zu Gunsten der dann verbleibenden Erben ausschlagen.

Ein Pflichtteilsanspruch wäre damit ebenfalls ausgeschlagen.

Bei Fristversäumnis oder Minderjährigkeit wäre diese Erklärung wirkungslos.

HTH

G imager761

Erbrecht wer zahlt Bererdigung und wie läuft das mit dem Pflichtteil?

Hallo

Jetzt hat sich die Situation bei mir komplett geändert. Der Lebensgefährte meiner Mutter ist gestorben und hinterlässt 3 Kinder.

Jetzt wurde das Testament gefunden wo er meine Mutter als Alleinerbe eingesetzt hat. 2 Kinder wollten das Erbe schon von Anfang an ausschlagen. Wenn diese beiden ausschlagen schlagen sie damit auch den Pflichtteil gleichzeitig aus?. Und wenn nicht muss der Pflichtteil beantragt werden oder geht das von alleine?

Die beiden wollen zwar alles ausschlagen wäre trotzdem hilfreich das zu wissen.

Das andere Kind ist behindert und hat ein Betreuer und die dürfen das Erbe wohl nicht ausschlagen. Jetzt ist auch die Frage wenn 2 Kinder ablehnen und der eine annimmt vergrößert sich dadurch sein Pflichtteil?

Jetzt wurde mir auch gesagt das er das Erbe annehmen muss, aber woher wollen die wissen das es keine Schulden sind die Sie erben? Das würde das betreuungsgericht wohl auch nicht gefallen?

Zu Beerdigung wenn der Staat diese übernimmt holt er sich das Geld von den Kindern oder von den die Erben?. Wir würden die Beerdigung gerne übernehmen, aber dann wollen alle ihren Pflichtteil und dann sind wir ja nur noch am bezahlen.

Aber ich würde es natürlich auch blöd finden wenn die die das Erbe ausschlagen die Beerdigung bezahlen müssten..

Am liebsten wäre es mir wenn der Sohn der das Erbe annimmt und wir das teilen würden. Aber der wird kein Cent bezahlen solange er nicht muss.

So viele Fragen:/

Liebe Grüße

...zur Frage

Vater verstorben, Mutter und vier Kinder sind Erben. Sollen die Kinder ihr Erbe ausschlagen?

Hallo! Unsere Eltern sind im frühen Rentenalter. Wir sind ihre vier erwachsenen Kinder. Jetzt ist unser Vater verstorben. Unsere Eltern besitzen ein eigenes, etwas älteres Einfamilienhaus und nur ein geringes Vermögen. Ein Testament des Vaters ist nicht vorhanden. Wie wird das Erbe aufgeteilt. Geht es automatisch nur an die Ehefrau oder erhalten wir, die vier Kinder auch einen gesetzlichen Teil? Wir wollen das Erbe aber jetzt nicht haben, denn unsere Mutter wohnt ja noch in dem Haus und auch das finanzielle Vermögen gehörte ja Beiden zusammen. Wenn es per Gesetz auch an die vier Kinder geht, sollten wir das Erbe besser ausschlagen? Wenn wir es ausschlagen, geht es dann per gesetzlicher Erbfolge an weitere Verwandte weiter? Wir möchten das Haus, welches auf den Namen unsere Eltern eingetragen ist, jetzt auf den Namen eines der Kinder umschreiben. Geht das, wenn man vorher das Erbe ausgeschlagen hat? Vielen Dank schon mal. MfG knusperstreusel

...zur Frage

Kinder haben Schulden geerbt

Hallo zusammen,

meine Kinder 8J und 10J haben von meiner Oma 5000 eu Schulden geerbt. Da ich das Erbe ausgeschlagen habe und meine Frau dies für die Kinder verschlaffen hat. Wollen die von mir jetzt die 5000 eu haben. Dürfen die das obwohl ich das Erbe ausgeschlagen habe? Werde ich trotzdem zum Erben weil ich für die Kinder hafte?

...zur Frage

Erbrecht - Wer erbt wenn von fünf Erben zwei bereits verstorben sind?

Hallo, wir sind eine Erbengemeinschaft von fünf Geschwistern und haben von einer Tante geerbt. Nun sind zwei der im Testament benannten Geschwister bereits verstorben. Wird das Erbe nun unter den verbliebenen Geschwistern aufgeteilt oder erben statt der verstorbenen Geschwister deren Kinder?

Grüße C.A.

...zur Frage

Welches Erbrecht?

Also Ich habe einen Freund der was geerbt hat mit seinen Geschwistern.

Das Erbe ist im Ausland und meine Frage ist, ob man das deutsche Erbrecht hat oder das Erbrecht im Land, wo sich das Erbe befindet.

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage

Daba

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?