Reihe 13 im Flugzeug? Aberglaube?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo ZJ883,

in der Tat gibt es die Reihe 13 aufgrund der Tatsache nicht, dass es im "Aberglauben" eine negative Zahl darstellt. Die meisten Hotels haben auch kein Zimmer mit der Nr. 13 oder die Etage 13.

Denn die Wahrscheinlichkeit, dass jemand genau dieses Zimmer oder diese Etage oder diese Reihe akzeptiert, ist geringer. Deshalb wird vorallem aus wirtschaftlichen Gründen darauf verzichtet.

Dies ist aber in gewisser Weise auch regional abhängig. In manchen Ländern ist die 13 eine Glückszahl. Dann gibt es Länder, in denen noch ganz andere Ziffern mit Unglück in Verbindung gebracht werden. ;-)

Grüße

Ja das ist tatsächlich so. Mit Rücksicht auf die vielen abergläubigen Menschen, die es seltsamerweise auch in unseren westlichen aufgeklärten Industriegesellschaften immer noch gibt, hat man die Nr. 13 ausgelassen, obwohl einzelne Sitzreihen ja nicht abstürzen.

Es gibt auch oft in Hotels diese Zimmernummer nicht usw. Die Leute sind nun mal irrational und abergläubisch auf breiter Front und dem wird von der Geschäftsleitung Rechnung getragen. Man möchte keine Kunden verlieren. In asiatischen Ländern sind oft andere Zahlen betroffen, z.b. 4. Ausgesprochen klingt das in China wie das Wort für "Tod".

In den Fluggesellschften werden diese Reihen abgeschaft aus Kundenfreundlichkeit , die Abergläubigen fühlen sich somit Sicherer .

Korrekt es ist Aberglaube.

Anzunehmen, dass eine gewissen Anzahl an Dingen oder eben Zahlen an sich, eine negative Auswirkung, in welcher Art auch immer, auf Ereignisse hat, ist Aberglaube.

In Flugzeugen eigentlich Schwachsinn, da einzelne Sitzreihen eher selten abstürzen. Aber durchaus denkbar, habe ich noch nie darauf geachtet.

Ja, da es in manchen Religionen mit der Zahl 13 so ist...mit der 17 ist das übrigens auch so, glaube ich...

Es gibt eben einige Streng-Gläubige Leute, und sie wollen damit wohl Problemen vorbeugen... :)

Korrekt, es liegt tatsächlich nur am Aberglauben!

Was möchtest Du wissen?