Reign - warum stehen so viele Leute um das Hochzeitspaar in der Hochzeitsnacht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um hinterher bezeugen zu können, dass die Ehe auch wirklich vollzogen worden ist. Und falls die Frau hinterher schwanger wurde: Damit man auch bezeugen konnte, dass der Ehemann der Vater sein konnte. 

Früher galt die Regel, dass man erst richtig verheiratet ist, wenn man auch getechtelmechtelt hatte. Und da das bei Herrscherhäusern ja wichtig war, wer da mit wem wirklich verheiratet war, brauchte man Zeugen. 

Kessy04 28.06.2017, 23:37

Kann es sein, dass der Fragesteller und du SIMS-Fans seid? ;-)

0

Das wurde früher so gehandhabt in Königshäusern.

Die Zeugung des Stammhalters geschah unter Zeugen.

Was möchtest Du wissen?