reifer gerstenkorn

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Gerstenkorn tut erst weh, wenn es entzündet ist, so wie ein Pickel, wird er reif und wenn es reif ist, tut es kaum mehr weh!

Mal soll aber nicht drum herum stochern, es geht von alleine auf, es wird im Mittelpuckt gelblich, das ist dann das Zeichen, dass es reif ist!

Bitte nie aufstechen, sonst kommen Bakterien ins Auge!

L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?