Reifenwechsel welche Reifen kommen wohin?

 - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)  - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)  - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)  - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)  - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)  - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)

7 Antworten

Salue

Ich beschrifte die Räder nie. Das erste was Du kontrollieren musst, ist die Beschriftung der Flanke. Steht dort "Rotation" und ein Pfeil, sind die Pneus laufrichtungsgebunden. So weisst Du schon mal, ob sie links oder rechts gelaufen sind.

Steht nichts, respektive ist das Profil symetrisch, dann prüft man die einzelnen Profilblöche. Visuell oder mittels darüberfahren mit dem Finger.

Dort wo der Profilblock aum Boden auftritt, ist die Kante "scharf", dort wo der Profilblock den Boden verlässt ist die Kante abgerundet. So erkennt man die bisherige Laufrichtung.

Grundsätzlich sollten die Besseren auf der Hinterachse montiert werden. Da man auf der Vorderachse mehr Verschleiss hat, mache ich es umgekehrt. So sind alle Reifen zusammen runtergefahren und ich kann alle 4 aufs Mal ersetzen.

Tellensohn

Ganz simpel:

Heck und Allrad-Fahrzeuge: Die besseren Reifen nach hinten.

Frontantrieb: Die besseren Reifen nach vorne.

Frontantrieb, wenn der Profilunterschied größer ist-über 1mm: Die besseren Reifen nach hinten.

Ich bin anderer Meinung , die besseren gehören egal wo die Antriebsachse ist nach vorne.. Lenkung ev Aquaplaning-gefahren sind die Gründe dafür. vorausgesetzt die sind nicht Laufrichtungsgebunden was ich Anhand des Profiles eher ausschließe.

Auch wenns ein Hinterradantrieb sein sollte gehören ie besseren nach vorne , wenns zb mal schmutziger / Schlammiger ist heist das da wo ich mit dem Auto nicht hin oder herauskomme hab ich nix verloren bzw das falsche Fahrzeug dafür genutzt,.

Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Die Hinterachse ist die Spurgebende Achse,. Wenn die besseren Reifen vorne sind, hat das Heck weniger Grip und droht schneller auszubrechen. Dies ist für den Durchschnittsfahrer nur schwer bis nicht mehr kontrollierbar. Ein Untersteuern aufgrund von Aquaplaning ist dagegen sehr einfach zu kontrollieren.

3

Du könntest jetzt 16 verschiedene antworten bekommen und nur eine wäre richtig. Welche richtig ist weiß keiner. Normalerweise schreibst man drauf wo die Reifen montiert waren.

Was möchtest Du wissen?