Reifen VORNE innen mehr abgenutzt A-Klasse W168 170 CDI

5 Antworten

Spur kontrollieren lassen. Unter Umständen kann es auch an den Querlenkern liegen, das hatte mein Auto voriges Jahr. (allerdings schon ein rel. altes Auto).

Kannst du selbst was überprüfen? Dann schau mal nach den Aufhängungsgummis der Querlenker. (Wobei ich noch betonen möchte, dass ich mich bei Benzen überhaupt nicht auskenne, wie da die Vorderachse aufgebaut ist.)

Ich nehme an Spur ist das gleiche wie Sturz ?! Kenne nur Sturz einstellen...

Sturz kann man heutzutage eher selten einstellen. Der ist durch die passgenauen Teile vorgegeben.

Soweit mir bekannt, kann an normalen modernen Autos nur noch die Spur eingestellt werden und zwar wird das über die Lenkung gemacht.

0
@konzato1

wann stellt man die Spur ein? wenn die neuen Reifen drauf sind oder mit den Alten Reifen? DANKE

0
@smile1978

Mit den neuen Reifen ist das besser. Oft haben Reifenwerkstätten auch gleich noch eine Vermessung mit drin. Würde sich ja anbieten.

(Ich will jetzt keine Werbung machen, aber Reifen Point S - oder so ähnlich - haben derzeit einen super Reifen im Test, der vermutlich von einer Markenfirma hergestellt und von Point S vertrieben wird, und die haben neben den Reifen eben auch eine Vermessung mit in der Firma. Dort habe ich voriges Jahr meine Spur neu einstellen lassen für 50 €.)

0

Bei 3mm Restprofil würde ich auf alle Fälle mich um neue Reifen bemühen. Kannst ja beim Reifenhändler auf alles darauf hinweisen, aber 40.000 km sind schon eine stolze "Laufleistung"! Dein Reifenhändler/Lieferant berät Dich darüber! Komisch, 1 Winter und 40.000km?

sorry anscheinend schlecht formuliert: 40000km haben die sommerreifen runter, die innen blank sin die anderen daten goodyeahr sind von einem gefahrenen Winter..

da sind 40000 km eher wenig oder?

0

Was möchtest Du wissen?