Reifen verlieft Luft über eine Woche und man sieht keinen einzigen Nagel oder ähnliches?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fahr doch einfach zu dem Händler der den Reifen montiert hat. Der muss das überprüfen und, wenn der Reifen ohne Fehler ist, auch kostenlos reparieren.

Da gibt es für mich zwei Möglichkeiten. Entweder du gehst zum Händler und lässt es überprüfen oder du prüfst es erstmal selbst.
Ich habe bei meinem defekten Reifen auch selbst geprüft. Brauchst nicht mal eine Badewanne. Es reicht nur ein Eimer Wasser mit Spüli und mit einem Lappen auf dem ausgewuchteten Reifen ausdrücken. Wo sich Schaumbläschen bilden, da ist das Loch bzw. die Ursache. Auch mal auf das Ventil nass machen, ich denke vom Gefühl er, dass dort das Problem liegt. Weil bei mir der Reifen mit einem kleinen Loch so ca. 2-3 Wochen 1 bar Luft verloren hat. Und da du keine Schadstelle gefunden hast, vermute ich es liegt am Ventil. Probier es mal aus und schreibe die Fehlerquelle auf.

Eine erschöpfende Hilfe/Auskunft wird die hier ME keiner geben können. Ich würde in der Werkstatt, die den Reifen aufgezogen hat, nachfragen woran es liegen könnte.

Voelleicht war die Felge vorn Aufziehen nicht sauber genug oder die abdichtungspaste wurde nicht gleichmäßig verstriechen?

Ja, so einen 'schleichenden' Platten hatte ich auch schon mal. Ich lasse meine Sommer- und Winterreifen immer auf dieselbe Felge ziehen, daran lag das damals. Die haben dann die Felge behandelt (war wohl ne Delle drin von einem zu hohen Bordstein hüstel) und dann war gut. War auch nicht teuer.

0

Schaue dir mal das ventil an. Es liegt 00 % Da dran. So ein Problem hatte ich auch.

Vielleicht ist das Ventil defekt.

Den Reifen mal ins Wasser legen, irgendwo kommen dann schon Luftbläschen hoch.

0
@Crack

Badewanne - soviel Wasser einfüllen, dass Reifen stehend bis zur Felge drin ist und langsam drehen. Irgendwo kommt dann schon Luft raus.

0

Man kauf Reifen doch nicht gebraucht!

Was möchtest Du wissen?