Reifen runderneuern lassen?

12 Antworten

Ob Du heutzutage noch explizit deinen Satz Reifen, an den du auf dem Auto hast, noch für dich persönlich runderneuern lassen kannst, weiß ich gar nicht… Grundsätzlich kannst du bei dem Reifenhändler deines Vertrauens runderneuerte Reifen bestellen, aber ich glaube, die gehören eher in das Billigpreissegment mit teils fragwürdiger Qualität… 

T3Fahrer

Fragwürdige Qualität? Die Karkassen werden erst einer gründlichen Prüfung unterzogen, bevor sie freigegeben werden für die Runderneuerung.

0
@GottLiebtSie

 Naja, ich bin kein Fachmann was das angeht… Aber ich bin mir nicht sicher, ob man wirklich jede Ermüdung der Struktur so mit letzter Sicherheit erkennen kann…  Es ist schließlich die einzige Verbindung deines Autos mit der Straße!  Abgesehen davon kommt es natürlich auch auf die Qualität des Profils an… Ich meine mich zu erinnern, dass die in den Tests nicht so gut abgeschnitten  haben, aber das kannst du ja nochmal nachlesen, ob ich das richtig im Kopf habe… Abgesehen davon reicht mir die Geschichte aus meiner Familie, dass sich die komplette Lauffläche eines solchen Reifens bei meinem Vater auf der Autobahn abgelöst hat… Vielleicht muss man das auch einfach mal selbst erlebt haben auf der Autobahn bei 140-150…  Ist zwar schon ein Weilchen her, aber manche Sachen probiert man kein zweites Mal! Ich bin gerne bereit günstige Alternativen in Betracht zu ziehen, aber manche Sachen fasse ich nicht an.  Vielleicht haben die sich ja auch weiterentwickelt und du hast jetzt Glück so günstige Reifen zu bekommen… Aber ich mag das nicht noch mal ausprobieren.

T3Fahrer

0

Runderneuerte Reifen sind eine hohe Gefahrenquelle. Es gibt einen Grund wieso man das bei PKW Reifen nicht macht und sich runderneuerte Reifen aus dem Ausland nicht kaufen sollte. Anders als bei LKW Reifen wo das Gang und Gebe ist sie 2 bis 3 mal rund zu erneuern muss der Autoreifen viel höhere Fliehkräfte aushalten. 

Es gibt Gründe die gegen das Runderneuern sprechen. Zum einen verschleißt im inneren das Gewebe. Du lässt immerhin auch einen Zahnriemen nicht runderneuern. Der fliegt in den Müll. Zum anderen löst sich das Reifenprofil welches auf den Reifen vulkanisiert wird bei hohen Geschwindigkeiten ab. 

Aus meiner Sicht gehören Runderneuerte Reifen mit einem Geschwindigkeitsindex über L (120 km/h) in ganz Europa verboten. Bei einem Unfall durch den Reifen sollte das sogar unter Strafe gestellt werden. 

Ich habe gesagt, dass ich solche Beiträge in Zukunft lösche. Diese Diskussion will ich nicht haben, nur Antworten auf meine Frage. Danke trotzdem für Deinen Beitrag.

0
@GottLiebtSie

Solche Beiträge kannst du nicht löschen und das wird der Support auch nicht tun. 

4
@Klaudrian

Ich habe jedoch extra geschrieben, dass ich solche Beiträge nicht möchte. Das sind keine Antworten auf meine Frage!

0
@GottLiebtSie

Sind sie eben wohl. Spätestens wenn dir auf der Autobahn der Reifen platzt oder es dem Hintermann die Reifenlauffläche durch die Windschutzscheibe schlägt und jemanden tötet machst du dir Vorwürfe. 

Aber nee. Hauptsache sparen und alle anderen gefährden! 

4
@Klaudrian

Unterlasse es bitte, danke. Diese Antworten sind KEINE auf meine Frage.


Außerdem hat der Support von gf soeben meine Bearbeitung des Eröffnungsthreads zugelassen. Warum sollte er nicht auch solche Antworten löschen?


Abgesehen davon, ob ich es dann in Auftrag gebe, steht noch "in den Sternen".

0
@GottLiebtSie

Weil mein Beitrag gegen keine Richtlinie verstößt und man auf deutschen Portalen zudem eine Meinungsfreiheit hat. 

6

Hallo GottLiebtSie,

ich möchte nicht auch noch in die Diskussion eingreifen, denn es wurde bereits alles "gesagt", doch ob Deine Reifen tatsächlich zur Runderneuerung taugen, bzw. angenommen werden, bezweifle ich doch sehr stark!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiUrIn0xsPWAhXMWRQKHfjODR4QFghmMAM&url=http%3A%2F%2Fwww.schutt-karl.com%2Fentsorgung%2Fabfall-muenchen%2Faltreifenentsorgung.html&usg=AFQjCNFSUY6tCe4t88g61MKhkpCD24-Tcw

Auch was die Sicherheit und die wirtschaftliche Einsparung betreffen, sehe ich keinen wirklichen Vorteil!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjq-oq_yMPWAhUJ8RQKHSL_ASgQFgg4MAA&url=https%3A%2F%2Fwww.reifen.de%2Fstatic%2Fde%2Ftipps-tricks%2Freifentipps%2Frunderneuerte-winterreifen&usg=AFQjCNGk_t4rs3lRUbT88sPp3n5BqS9BOA

Sicher kannst Du auch runderneuerte Reifen kaufen, doch werden Deine "alten" sicher in der Entsorgung landen und Du für diese auch bezahlen!

Mehr ist dazu nicht zu sagen, damit will ich Dein Vorhaben auch nicht kritisieren, denn es ist eben Deine Ansicht, doch wie Du siehst, sind nicht viele, der Sicherheit wegen, der gleichen Meinung!

MfG

Norina

Hallo Norina, wie auch schon gesagt und in meiner Frage vermerkt, will ich keine Diskussion über Sinn oder Unsinn der Runderneuerung. Und wenn Runderneuerung so gefährlich ist - warum wird sie dann mehrfach praktiziert in Bereichen, bei denen die Reifen um einiges stärker belastet werden ala bei PKWs? Außerdem - von wem werden solche Studien und Artikel gesponsert? Und: es geht mir nicht um runderneuerte Winterreifen, sondern um Sommerreifen. Ob die Ergebnisse vergleichbar sind...? Gruß Moritz - der extra unter jeden seiner Beiträge seinen Namen setzt, weil er gerne mit diesem angesprochen wird ;-)

0
@GottLiebtSie

Hallo Moritz,

ja ich denke, dass das selbe auch für Sommerreifen gilt!

Früher war das so, dass die Altreifen (Karkassen) beim Reifenhändler gesammelt, später zu einem Vulkanisier-Betrieb verbracht, diese durchleuchtet und auf Beschädigungen geprüft  und falls sie geeignet waren, zur Runderneuerung weitergeleitet wurden! Die Altreifenentsorgung wurde trotzdem berechnet, da nicht sicher war, ob diese Karkassen zur Runderneuerung überhaupt geeignet waren!

Doch dass jemand darauf bestanden hätte, dass er seine eigenen Altreifen wieder bekommt, wäre eine Illusion gewesen, damals so wie auch heute!

Wer auf Runderneuerte Reifen besteht, ist sich des "Risikos" bewusst, das er möglicherweise eingeht! Das ist kein muss, doch immerhin gibt es die Möglichkeit, dass doch eine beschädigte "durch schlüpft"!

Ich verurteile das nicht, ist immerhin eine finanzielle Frage, doch wer sich nicht an die selbst auferlegte Geschwindigkeitsbeschränkung hält, sollte sich darüber Gedanken machen!

Gruß

Norina

0

Audi 80 B4 ruckelt und macht Geräusche?

Ich habe ein kleines Problem mit meinem Audi 80 B4.

Den Audi habe ich vor 12 Tagen gekauft, von einem Privatverkäufer. Das Auto hat vor einem Jahr TÜV bekommen, dort wurden lediglich eine gerissene Staubmanschette und eine Eintrübung in der Frontscheibe. Beide Mängel wurden als "gering" eingestuft, die Prüfplakette wurde zugeteilt.

Nun bin ich heute mit dem Auto gefahren, da fing es plötzlich an zu klappern. Nicht ständig, sondern nur spontan und so, als würde irgendwo was in der Felge stecken, das bei der Umdrehung des Reifens irgendwo gegenschlägt. Das Geräusch trat zudem nur auf, wenn eingekuppelt war. Habe ich die Kupplung getreten und das Auto war damit im Leerlauf - nichts.

Dann kam noch dazu, dass der Wagen plötzlich extrem zu ruckeln anfing. Das Klappern ist seither nicht mehr aufgetaucht, dafür hört man ein Quietschen, wenn man über eine Bodenwelle fährt, aber auch nicht immer.

Nun mache ich mir natürlich Gedanken, was da kaputt sein kann. Ich will ungern noch mit dem Auto fahren, da ich nicht unbedingt abseits der Straße landen will. Natürlich sind Ferndiagnosen immer schlecht, aber bevor ich weiterfahre, würde ich gern wissen, ob dieses Problem nur an der eingerissenen Staubmanschette liegt oder dort ein Schaden vorliegt, der teuer wird.

Was natürlich auch noch interessant wäre - kann der Verkäufer von dem Schaden gewusst haben? Er hat mir gegenüber mehrmals betont, dass er von keinem Schaden weiß und das Auto immer gut gefahren ist. So stehts auch im Kaufvertrag. Und dass nach 12 Tagen einfach mal aus heiterem Himmel irgendwo ein Problem an der Achse oder Kupplung auftaucht...

Vielen Dank schon einmal für (hilfreiche!) Antworten!

...zur Frage

Mit welchem Mittel Vorrichtung für Handbremse gangbar machen?

Hallo, auf einer Seite hinten lockert sich die Handbremse nicht ganz. Sprich, das Mechanikteil hinten an den Bremsen, wo das Seil eingehakt wird, geht nicht ganz zurück. (Die Handbremse im Fahrerraum wurde bereits etwas gelockert, damit die Vorrichtung auch zurückfahren kann.

Laut ein paar Foren, könnte auch das Seil mal durchscheuern. Die Vorrichtung sollte aber trotzdem zurückfahren. Welches Mtitel würde für sich für den ersten Versuch gut ein? Was für ein Fett? WD40... ?

...zur Frage

Batterie im Auto leuchtet - Was tun, einige Fragen (Bitte um dringende Hilfe)?

Hallo Leute,

Das Symbol im Auto für die Batterie leuchtet. Habe mein Auto nun abgestellt. Muss es aber nochmal nutzen. Was für Kosten würden auf mich zu kommen?

Es handelt sich um einen Opel Corsa C (2004). Ich hab leider keine große Ahnung von Autos. Als ich den Wagen neu gekauft habe war ein Bekannter dabei. Der ist Mechaniker und leider vor einer Weile verstorben. Ich brauche einfach Hilfe, kenne mich nicht aus und möchte nicht für jede Kleinigkeit Haufenweise Geld zahlen. Ich habe erst vor kurzem wegen einem Reifenwechsel 145€ gezahlt? Neue Reifen habe ich gekauft und mitgebracht. Diese wurden dranmontiert. Das wars....

Ich würde gerne wissen was ich alles auffüllen muss/kann an meinem Auto? Destilliertes Wasser, Öl (hab ich schon das passende gekauft) zum Beispiel?

HOFFE IRGENDJEMAND KANN MIR WEITERHELFEN

...zur Frage

Soll man bei jedem Ölwechsel am Auto auch den Ölfilter wechseln. Oder kann man den ohne weitere 2-3 Ölwechselintervalle drin lassen?

...zur Frage

Sommerreifen nachziehen lassen....Geldmacherei oder absolut notwendig?

Hallo Ihr Lieben,

habe letzte Woche meine Sommerreifen draufmachen lassen. Auf der Rechnung stand, dass man nach 50 bis 100 km nochmal in die Werkstatt kommen soll um die Reifen "nachzeihen" zu lassen. Vorher hatte ich sowas nie. Habe dann mal mit par Kollegen gesprochen, die machen das auch nicht.

Ich habe allerdings Bedenken, dass wenn was passiert, sich die Werkstatt dann darauf berufen kann, dass ich Sie nicht nachziehen lassen hab. Auf der anderen Seite vermute ich, dass es nur Geldmacherei ist....immerhin für 10 €.

Wie seht Ihr das?

 

Mfg Kueppi

...zur Frage

Weißwandreifen selbermachen

Hallo wie kann man Weißwandreifen ( Auto ) kostengünstig selber machen ? Hab viel von vulkanisieren gehört aber wie funktioniert das und welche Materialien bräuchte ich dazu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?