Reifen mit ET 50?

3 Antworten

...das es immer noch solche Exoten gibt, denen es scheißegal ist, was deren Auto eigentlich mit der Straße verbindet...eine Audi-Felge gehört nicht auf einen VW,jedenfalls nicht bei Alufelgen.Die Konzerne wollen ja schließlich verkaufen!

Ich hatte einen Doktor mit nem Porsche Cayenne als Kunden. Winterräder fuhr er auf einer Audi Q 7-Felge. Gepasst hat alles, geschliffen hat nichts. Aber es bestand niemals eine ABE (Allgemeine Betriebs-Erlaubnis) für diese Rad-Reifen-Kombination in Verwendung auf diesem Porsche und ich bin froh, das Fahrzeug nicht mehr betreuen zu müssen.

Worst Case: Im Fall eines Unfalles, am Besten mit Toten, schaut ein Gutachter genau hin und stellt fest, daß die Räder unzulässig sind. Dann steckt Dir Dein Versicherer einen Finger in den verlängerten Rücken und Du kannst ein Lied singen. Willst Du Dir das antun ?

Die Felge muss vom Lochkreis und Nabendurchmesser ebenfalls passen.
Wenn dann die Traglast ausreichend ist (Traglastgutachten bekommst du von Audi) kannst du die Felge per Abnahme nach §19.2 (sogenannte Einzelabnahme) beim TÜV (alte Bundesländer) bzw. bei der Dekra (in den neuen Bundesländern) eintragen lassen.

Wenn die Felge aufgrund der ET50 innen schleifen sollte, kannst du dies mit Distanzscheiben ausgleichen, in diesen Fall mit 8mm Distanzscheiben um auf eine ET42 zu kommen.

Wenn Du sie auf die Felgen vom Passat aufziehen willst, müßen sie nur mit dem was im Schein steht übereinstimmen, ansonsten kein Problem! Ob die Audifelge auch passt, solltest Du bei Deiner Werkstatt nachfragen--Reifen alleine passen!

müßen sie nur mit dem was im Schein steht übereinstimmen

Dies gilt ausschließlich für SERIENFELGEN bei dem entsprechend vorgesehenen Fahrzeug, bei allen anderen Felgen egal ob die Größe genau die gleiche ist, wird eine ABE bzw. Gutachten benötigt.

Da es für eine original Audifelge so etwas nicht für einen VW gibt, sondern lediglich eine Traglastbescheinigung, ist in diesem Fall bei Montage einer Audifelge auf einen VW mit der entsprechenden Traglastbescheinigung eine Abnahme nach §19.2 unumgänglich.

0
@Leon97531

Excellent erklärt. Aber wahrscheinlich zu sachlich/fachlich für TDI-Fahrer, die gerade sparen müssen...

0

Was möchtest Du wissen?