Reifen locker - gegen Mechaniker vorgehen,

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich würde eher anzeige gegen unbekannt erstatten.

denn eines ist ganz sicher....wäre es die schuld der werkstätte , wären dir die räder bis jetzt schon längst abgefallen. mit lockeren rädern kommst du keine 1000km ohne das sich das bemerkbar macht.

cartman13579 09.10.2010, 09:36

ich denke auch eher, dass dir da jemand nen ganz speziellen "streich" spielen wollte... wütende ex oder sowas?

0

ganz schön lange her--räder sollten eigentlich ,wenn diese montiert worden sind ,nach ca. 100 km ,nachziehen lassen !!!

cartman13579 09.10.2010, 09:34

alufelgen ja, bei stahlfelgen isses aber eig unnötig...

0

Und wie kommst Du darauf, dass die Schrauben am Anfang des Jahres nicht fest genug gezogen worden sind?

Vielleicht ist es wahrscheinlicher, dass sie jemand gelöst hat.

Saab95 02.10.2010, 20:09

der meinung bin ich auch.

0

nein

die beweispflicht liegt bei dir, dabei muß ausgeschlossen werden daß du die werkstatt hereinlegen möchtest und die reifen selber gelockert hast. sowas kann nur dann erfolgreich moniert werden wenn sofort beanstandet wird - danach nicht mehr.

Deine Reifen wurden vor neun Monaten gewechselt und nun willst du dem Mechaniker an den Hals?

Soetwas sollte man auch selbst hin und wieder einmal kontrollieren.

hallo

nö kannste nicht , denn nach ein par kilometern müssen die schrauben oder muttern nachgezogen werden .

gruss mike

Was möchtest Du wissen?