Reifen in Werkstatt bestellt, nun wird für Stornierung 50€ berechet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein mündlicher Auftrag ist gültig wie ein schriftlicher Auftrag.

Ebenso wie ein mündlicher Vertrag einem Schriftlichen ebenbürtig ist.

Bleibt die Frage nach der Stornierungsgebühr. Die sollte du aus den AGBs der Firma erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?