Reifen auffüllen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt vor dass man mit einem normalen Reifenfüller keinen Druck in den Reifen bekommt weil die luft genauso schnell wieder entweicht wie man sie reinbläst. Reifenhändler haben dafür ein Gerät mit dem sie schlagartig eine grosse Menge Luft in den Reifen drücken was bewirkt dass der reifen auf das Felgenhorn springt. Leider geht das zu Hause mit einem Hobby Kompressor nicht.

LG Opa

Okay habe es geschaft, danke opa. Habe eine flüssigkeit rein gemacht die verdichtend wirkt und dann mit einen normalen mini kompresor aufgepumpt der reifen ist dabei auf den felgen gesprungen und i h konnte es normal aufpumpen.

0

Sehr seltsame Frage !?!? Stellst du diese wirklich ernsthaft?

Wenn DU den Reifen SELBST aufgezogen hast, dann hast du Werkzeug und hoffentlich auch die Möglichkeit und das Wissen das Rad auszuwuchten.

Wie kann einem dann das Wissen fehlen, wie man Luft in den Reifen bekommt?

Wenn dem so ist, dann stellen sich mir alle Haare zu Berge und ich möchte gar nicht wissen, was beim Aufziehen alles nicht beachtet wurde und wahrscheinlich schiefgegangen ist.

Und wenn du ihn hast aufziehen lassen, dann hat man dir doch sicher auch Luft in den Reifen gefüllt.

Gruß Michael

in dem du Luft durch das Ventil einlässt, irgendwann wird der Reifen/Mantel durch den Luftdruck mit einem lauten Knall an das Felgenhorn gedrückt

Tankstelle -> aufpumpen -> montieren. 

Fertig.

ich weiß zwar nicht, was einen Mobed ist, aber knallen tuts auch nicht beim Aufpumpen.

Die Reifendecken von Fahrrädern, MoFas und MoPeds sind weitaus 'dünner' als die von Pkws (bei denen 'knallts', wenn innen bedrahtete Wulst der Reifenflanke ins Felgenhorn einspringt).

Was möchtest Du wissen?